Königin für kurze Jahre

Antike Portraitminiatur der Caroline Murat in Silber & Naturperlen, um 1895

Caroline Bonaparte war die jüngste Schwester Napoleons und bewies ebenso wie ihr berühmter Bruder großen politischen Ehrgeiz. Nachdem sie 1804 General Joachim Murat geheiratet hatte, ließ sie diesen von ihrem Bruder 1806 zum Großherzog von Cleve und Berg und 1808 zum König von Neapel krönen. Sie selbst, nun Caroline Murat, wurde hierdurch Königin, wenngleich nur für wenige Jahre von 1808 bis 1815. Ende des 19. Jahrhunderts dann wurde sie dem geschichtsbegeisterten Publikum noch einmal in den Sinn gerufen: Catherine Charlotte, Lady Jackson, veröffentliche eine mehrbändige Reihe namens „The Court of the Tuileries”, in welcher auch Caroline zur Ansprache kam – begleitet von einem gedruckten Portrait (vgl. die letzte Abb.). Dieser Druck nun war motivisch ein Ausschnitt eines Gemäldes, welches 1808 von François Gérard gemalt wurde und die Königin im Kreise ihrer Kinder zeigt. Es hängt heute in Fontainebleau. Dadurch, dass Buchillustration und Stich natürlich farblos waren, erklärt sich, weshalb die Farben der Miniatur von denen des Gemäldes abweichen. Die Orientierung an weit verbreiteten Stichen war dabei ein übliches Vorgehen für Miniaturisten. Gefasst ist die Miniatur in einem rotgoldenen Rahmen. Hierum befindet sich ein weiterer silberner, über und über mit Saatperlen besetzter Rahmen, der mit seiner bekrönenden Schleife, seinen Blüten und Girlanden den Rokoko des 18. Jahrhunderts heraufbeschwört. Rückseitig befindet sich eine Nadel zum Tragen als Brosche. Eine kleine Öse könnte hier hinzugefügt werden, um das Schmuckstück zum Anhänger zu machen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen