Reichtum und Schönheit

Anmutige Ohrschrauben aus Jade & Gold, China & England um 1940

Die Jahrtausende alte Kultur Chinas kennt eine Vielzahl glücksbringender Symbole und Zeichen. Auch das vorliegende Paar schöner Ohrhänger ist von tiefer Symbolik geprägt. An Schrauben aus Gold und Jadeblüten hängen an kleinen Kettchen jeweils eine tropfenförmige eine Scheibe aus ebenfalls geschnitzter Jade. Die durchbrochenen Steine zeigen die Blüten der Päonie. Die Päonie oder Pfingstrose (牡丹) ist die Nationalblume Chinas. Sie symbolisiert Reichtum und Schönheit, gilt als Sinnbild des Frühlings und verkörpert weibliche Anmut. Nach ihr ist eine der berühmtesten Opern, der im Jahr 1598 erstmals aufgeführte „Päonienpavillon“ benannt. Die Protagonistin, die schöne Du Liniang, begegnet ihrem Geliebten, an einem Frühlingstag in einem Traum. Unfähig, ihn im wirklichen Leben wiederzufinden, stirbt sie in unendlicher Sehnsucht an gebrochenem Herzen. Der Richter der Unterwelt ist überwältigt von ihrer Schönheit und ihrem Schmerz und erlaubt ihr, als Geist auf die Erde zurückzukehren, um weiter nach ihrem Geliebten zu suchen. Nach vielerlei Abenteuer wird das Paar schließlich vereint, und Du Liniang kann zu den Lebenden zurückkehren. Die Jadeschnitzereien haben eine zarte, apfelgrüne Farbe, die darüber das Leben und den Frühling symbolisiert. Gehalten werden die Jadetäfelchen von fein gearbeiteten Fassungen aus Gelbgold. Praktische Schrauben machen sie auch für Frauen ohne durchstochene Ohrläppchen tragbar. Der in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts in Großbritannien entstandene Ohrschmuck hat sich sehr gut erhalten. Durch ihrer schöne Verarbeitung und die hochwertigen Materialien sind die Schrauben ein wundervoller Blickfang zwischen Orient und Okzident.

China, das Land des Lächelns, mit seiner jahrtausendealten Kultur hat schon immer eine Faszination auf Europa ausgelöst. Chinoiserien sind aus der europäischen Kunst der letzten Jahrhunderte nicht wegzudenken, chinesisches Kunstgewerbe, allem voran das Porzellan, war an allen europäischen Fürstenhöfen Statussymbol und Ausweis des disinguierten Geschmacks. Als dann, Anfang des 20. Jahrhunderts Fernreisen einfacher wurden, die Handelsbeziehungen ausgebaut werden konnten und somit das Reich der Mitte näher rückte, wurde auch echtes chinesisches Kunsthandwerk für das Bürgertum erschwinglich.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.