Frisch erblüht

Antike Blüte mit Perle & Diamanten als Ring, um 1900 und später

Eine zarte Blüte, schon mehr als 100 Jahre alt, erblüht durch diesem Ring am Finger. Eine schimmernde Perle bildet ihr Zentrum. Zehn funkelnde Diamanten besetzen die Blütenblätter aus Silber. Die Blüte ist symmetrisch entworfen, und doch ist jedes Blatt leicht anders, individuell von Hand gefertigt. Die Blüte ist in den Jahren um 1900 entstanden und war ursprünglich wohl ein Teil eines größeren Schmuckstücks. Viellicht schmückte sie ein Diadem, vielleicht pendelte sie funkelnd an einem großen Ohrgehänge. Zum Ring auf jeden Fall ist sie erst in jüngerer Zeit geworden. Denn die schlichte, zurückhaltende Form und die Farbe des Goldes der Ringschiene zeigen, dass diese erst vor nicht allzu langer Zeit entstanden ist. Der zarte, zierliche Ring lebt von der Schönheit seiner Materialien und der Feinheit der funkelnden Blüte, welche hier wirkt wie frisch erblüht.

Der zweite Band der 1834 in Augsburg erschienenen „Bildungsbibliothek für Teutschlands Töchter“ enthält ein Kapitel zur sogenannten Blumensprache. Diese Blumensprache gehörte in der Zeit des Biedermeier zu den gängigen Mitteln der nonverbalen Kommunikation und viel davon hat sich heute noch in Sprichwörtern und Redeweisen erhalten. Zur damaligen Zeit konnten insbesondere junge Liebende nicht klar aussprechen, was sie dachten, und ihrer Zuneigung und Abneigung verbal nicht klar Ausdruck verleihen. Die Blumensprache wurde daher zum wichtigen Mittel der Kommunikation ohne Worte. Unter dem Stichwort „Gänseblümchen“ lässt sich in dem Band nun auch die Bedeutung dieser Blume nachlesen. Die Wiesenpflanze steht für Sanftmut, freudig spielende Jugend, reine und stille Freude, sowie für Bescheidenheit und Liebe.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen