Zu treuen Händen

Antike Erbskette aus Gold mit Mani in Fede Schließe, Biedermeier um 1840


1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Antike Erbskette aus Gold mit Mani in Fede Schließe, Biedermeier um 1840
Antike Erbskette aus Gold mit Mani in Fede Schließe, Biedermeier um 1840
Beschreibung
Die hier vorliegende Erbskette aus hochkarätigem Gold ist ein originales Schmuckstück aus den Jahren des Biedermeier. Sie überrascht mit einer plastisch gestalteten Schließe in Form zweier Hände, die naturalistisch ineinander gelegt sind. Dass uns dieses alte Motiv der Handreichung - bereits in der klassischen Antike Sinnbild für Liebe und aufrichtige Freundschaft - in biedermeierlichem Schmuck immer wieder begegnet, ist nicht verwunderlich. Im Leben der damaligen Zeit spielten die eigene Familie und enge Freunde eine große Rolle - das Zeitalter der Romantik war auch im Bereich des Schmucks von besonderer Empfindsamkeit geprägt. Besonders in der Zeit nach den Napoleonischen Kriegen waren Freundschafts- oder Liebesgaben als Ausweis von Gefühl und Wertschätzung gern getragene Accessoires. Es haben sich zahlreiche Beispiele von Schmuckstücken mit ineinandergelegten Händen, in der Fachsprache „mani in fede“ genannt, in verschiedenen Kunstgewerbemuseen erhalten, das Victoria & Albert Museum in London hält beispielsweise eine beachtliche Sammlung aus verschiedenen Epochen bereit. Unsere Kette ist in den Jahren um 1840 vermutlich in Deutschland entstanden und ist sehr schön erhalten. Zu uns fand das sentimentale Schmuckstück aus Hamburg.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Antike Erbskette aus Gold mit Mani in Fede Schließe, Biedermeier um 1840
Zu treuen Händen
1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von einem Monat jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren