Hexenherzen

Antike Herzen-Brosche mit Rubinen & Diamanten, um 1890

Zu keiner anderen Zeit erlebte der Schmuck als Liebesgabe eine solche Popularität wie im 19. Jahrhundert. Immer ausgefeilter wurden die in Symbolen und Juwelen verschlüsselten Nachrichten, immer anspielungsreicher die Gestaltung. Die vorliegende Brosche nun zeigt uns mit dem Herz das wohl offensichtlichste der romantischen Symbole, doch drückt sie die Absichten des Schenkenden in äußerst vielschichtiger Weise aus. Die an der unteren Spitze leicht kurvige Form der Herzen war im viktorianischen Zeitalter als „witch's heart”, also Hexenherz bekannt, und leitet sich von noch weitaus älteren Amuletten ab. Bis ins 17. Jahrhundert wurde das Hexenherz, in Schottland auch als Luckenbooth bekannt, an Babydecken geheftet, um die Kinder vor dem bösen Blick zu schützen. Seit dem 18. Jahrhundert hingegen wird es als Liebesgabe verwendet: Während ein Herz anzeigt, dass der Schenkende vom Empfänger „verzaubert” wurde, zeigen zwei Herzen eine längerfristige Bindung wie eine Verlobung oder Ehe an. Auch das sich durch die Herzen windende Band, das sie umschlingt und aneinander bindet, unterstützt diese Deutung. Band- und Knotenmotive standen in jener Zeit für die Unauflösbarkeit freundschaftlicher ebenso wie romantischer Verbindungen. Nachdruck erhält diese Botschaft dabei von den Edelsteinen, mit welchen die Herzen besetzt sind: Denn während der Rubin für die leidenschaftliche Liebe steht, symbolisiert der Diamant als härtestes Mineral die Ewigkeit. Sowohl die Motivik als auch die zur Herstellung der Brosche verwendeten Techniken lassen uns das Schmuckstück in die Jahre um 1890 datieren. Ohne jeden Zweifel war es einstmals ein Liebesgeschenk. Nun wartet es bei uns darauf, diese ursprüngliche Bestimmung nochmals erfüllen zu können – oder aber von einer leidenschaftlichen Sammlerin entdeckt zu werden.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen