Nightsky & Moonshine

Antike Saphir & Diamant-Ohrringe der Belle Époque, um 1900

Luxus, Lebensfreude und die Feier an der Schönheit waren das Ideal der Jahre um 1900: Die Belle Époque schwelgte in Reichtum und Glanz: Im Moulin Rouge in Paris tanzten die schönsten Tänzerinnen der Welt, auf der Ringstraße in Wien trafen sich die verliebten Paare der Gesellschaft, auf den Bällen in den eleganten Hotels Unter den Linden in Berlin strahlten die Roben und die Diamanten der Damen um die Wette. Wie jede Zeit hatten natürlich auch diese Jahre ihre eigene Mode und ihre eigenen Vorlieben. Kurz vor 1900 war es die kräftigen Farben des hochkarätigen Goldgelb und Rotgold, dass die Herzen höher schlagen ließ: In Kombination mit Diamanten entstanden so funkelnde Kostbarkeiten, die sich auch von den bunten und überbordenden Kleidern der Zeit abhoben. Das feine Paar Ohrringe stammt genau aus dieser spannenden Epoche kurz vor 1900 und begeistert uns mit zwei wunderbaren strahlenden Saphiren in einer Rahmung aus Diamanten im historischen Altschliff. Die feine Galeriefassung unterstützt. Zwei unbehandelte, blaue Saphire mit etwa 2,70 Karat Gewicht bilden die Mittelpunkte der ovalen Schauseiten der schönen Ohrringe aus den Jahren der Belle Époque. Beweglich an diamantbesetzten Stegen montiert, und selbst wiederum von funkelnden Diamanten im Altschliff umgeben, haben die Ohrgehänge ein schönes Spiel am Ohr - mit jeder Bewegung seiner Trägerin fangen die unzähligen Facetten der Steine das Licht und werden es zurück. Es sind insgesamt 28 Altschliffdiamanten mehr als zwei Karat Gesamtgewicht verarbeitet worden. Wir haben das Paar, das in den Jahren um 1900 in einer der Metropolen der Welt entstanden ist, in London entdeckt, es hat sich in seinem originalen Etui bestens erhalten. Um sicherzugehen, dass es sich bei den schönen, dunkelblauen Saphiren um unbehandelte Steine handelt, haben wir das Paar zur Deutschen Gesellschaft für Edelsteinbewertung geschickt, die ein detailliertes Gutachten dazu angefertigt haben, das mitgeliefert wird. Die Ohrringe sind erstklassig erhalten und sofort zu tragen: Eine Gelegenheit für jede Freundin klassischer, edler Farben.

Der Saphir ist ein wahrhaft königlicher Stein. Noch häufiger als der Rubin schmückt er die Kronen in den Monarchien Europas: Die englische Staatskrone funkelt im Licht von 18 wunderschönen Steinen, ebenso viele weist die des Böhmenkönigs Wenzelslaus auf. Und doch teilt er mit dem Rubin viele Eigenschaften, denn für den Mineralogen gehören beide Steine zur Gruppe der Korunde. Die berühmtesten Saphire der Welt stammen aus Kaschmir, wo heute indes nur noch wenige Saphire gefördert werden. Kaschmir-Saphire zeigen ein kraftvolles Kornblumenblau und haben einen sog. „schläfrigen“, leicht milchigen Charakter. Saphire anderer Fundstätten zeigen abweichende Blautöne: Steine aus Mianmar, die ebenfalls höchste Qualitäten erreichen können, tendieren eher zu einem Ultramarin. Saphire aus Sri Lanka leuchten in einem eher helleren, himmelblauen Ton. Saphire aus beiden Fundorten tendieren dazu, stärkere Einschlüsse zu zeigen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.