Ebenso schmückend wie funktional

Antike Sicherheitsnadel mit Naturperle & Diamanten in Gold, um 1910


1.190,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Heute denken wir bei einer Brosche meist an ein Schmuckstück, das einzig mit der Funktion zu schmücken seitlich unter der Schulter getragen wird, ähnlich wie die englische Queen es heute noch regelmäßig tut. Doch dem war nicht immer so: Gerade in den Jahren um 1900 bewiesen sich Broschen in Form von Sicherheitsnadeln in kostbarer Ausführung als ebenso hübsch wie funktional. So pries auch die Deutsche Goldschmiedezeitung im Jahre 1904, in einem Artikel namens Der Schmuck als Geschenk, die Nützlichkeit solcher Nadeln an: „Die Sicherheitsnadel, als kleinstes, zierlichstes Toilettestück [...] ist in allen Formen zu brauchen zu der Toilette einer Dame. Wer ahnt überhaupt die Grenze der Verwendbarkeit solcher Nadel? Für Kravattenschleifen und Schlipse, für Jabots und Kragen sind sie notwendig, in größerer Form für Gürtel, Rock- und Jackenschluß, zum Aufraffen der weiten Ärmel [...].“ Und, so zeigen es zeitgenössische Fotografien, auch den Kragen der hochgeschlossenen Blusen jener Zeit hielten solche Nadeln gern zusammen. Das vorliegende Exemplar aus Gold ist von besonderer Eleganz und in den Jahren um 1910 entstanden. Mittig präsentiert die Nadel eine wundervoll schimmernde Naturperle, die in einer Entourage aus zehn Altschliff-Diamanten wie eine kostbare Blüte erscheint. Auch heute noch kann die Nadel einen Seidenschal zusammenhalten, einen Kragen oder Hut oder auch ganz klassisch das Revers schmücken. Schön, kostbar und vielseitig anwendbar, ist die Brosche ein perfektes Geschenk – auch an sich selbst!
Mehr Lesen
Größe & Details
Ebenso schmückend wie funktional
1.190,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.