Victorian Aesthetics

Antiker Medaillon-Anhänger aus Sterlingsilber, Birmingham 1880

„They are the elect to whom beautiful things mean only beauty“, schrieb Oscar Wilde in seinem berühmten Vorwort zu „Das Bildnis des Dorian Gray“. Diese Aussage trifft auch hervorragend auf den Silberschmuck des Ästhetizismus zu. Im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts versuchten viele britische Schmuckhersteller, den Schwerpunkt auf den ästhetischen und nicht auf den materiellen Wert eines Schmuckstücks zu legen. Anstelle von mit Edelsteinen prunkenden Juwelen, die den Reichtum und den sozialen Status ihrer Träger unterstreichen sollten, begannen sie, Stücke aus Silber herzustellen – einem Material, das weniger kostspielig ist als Gold, das aber genauso kunstvoll verarbeitet werden konnte. Um eine Formensprache zu finden, die sich nicht zu sehr an traditionellen und mit historischen Werten belegten Ornamenten orientierte, entschieden sich viele Schmuckmacher für die Einfachheit der Form und ließen sich oftmals auch von der Kunst des fernen Ostens inspirieren. Japan etwa hatte 1873 zum ersten Mal an der Weltausstellung teilgenommen und seine Kunst präsentierte eine völlig neue Sichtweise auf das Ornament. Bei vielen Silberstücken des Ästhetizismus ahmen dezente Goldapplikationen die japanische Shakudo-Kunst nach. Das Schmuckstück ist ein Kind dieser Zeit und weist die Stilmerkmale des Aesthetic Movement auf. Der vorderer Deckel zeigt eine fernöstlich anmutende Wiese mit einem kleinen, goldbelegten Schmetterling. Das Medaillon wurde laut Stempelung im Jahr 1880 in Birmingham gefertigt und fand aus London zu uns. Es ist sehr schön erhalten und kann in seinem Inneren hinter verglasten Rähmchen zwei Fotografien aufnehmen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play