Farbenfreude

Antiker Opal- & Diamant-Ring in Gold, Großbritannien um 1900

Die Minen Australiens sind berühmt für die schönsten Opale der Welt. Doch wussten Sie, dass es Schmuckstücke mit australischen Edelopalen noch gar nicht so lange gibt? Der erste Europäer, der Opale in Australien entdeckte, war der deutsche Geologe Johannes Menge. Er fand 1841 nördlich von Adelaide Opale – doch wurde diesen Funden wenig Aufmerksamkeit gewidmet, da es sich um nicht um kostbare Edelopale in Schmuckqualität handelte. Schriftlich belegt sind die ersten Edelopalfunde erst im Jahr 1872. Der kommerzielle Abbau begann dann in den 1890er Jahren in Queensland. 1905 schließlich entdeckte man in Lightning Ridge, 1915 in Coober Pedy und 1930 in Andamooka weitere Opalfelder. Besonders die Steine aus Lightning Ridge genießen einen beinahe legendären Ruf. In ihnen sind die sog. „flashfire“-Effekte zu finden. So nennt man die Eigenschaft mancher Opale, blitzartige Farbreflexe zu senden und bei jedem neuen Lichteinfall neue, begeisternde Farbbilder hervorzubringen. Der hier vorliegende, qualitätvolle Opalring setzt gleich drei erstklassige Opale aus Australien gekonnt in Szene. In einer Reihe angeordnet und mit kleinen Diamanten als funkelnde Akzente versehen, scheint es, als lege sich ein schimmerndes Band um den Finger. Die Opale leuchten dabei in allen Farben des Regenbogens. Grün, Blau und ein feuriges Rot sind dabei die vorherrschenden Farben. Der in Großbritannien entstandene Ring, den wir in London für Sie entdeckt haben, ist sehr schön erhalten und uneingeschränkt zu tragen – und wartet so auf eine schöne Hand, die er effektvoll schmücken kann!

Ein traumhafter Stein ist der Opal, dessen besonderen Glanz schon der antike Autor Plinius zu Beginn der Zeitrechnung in höchsten Tönen lobte: „ihm ist ein Feuer zu eigen, feiner des im Karfunkels, er besitzt den purpurnen Funken des Amethystes und das Seegrün des Smaragdes und eine überhaupt unglaubliche Mischung des Lichts.“ Als Stein der Liebe und Hoffnung, doch auch als Symbol der facettenreichen Liebe haben ihn auch die folgenden Jahrhunderte verehrt.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen