Zarte Erinnerung

Antikes Armband aus Gold, Perlen & persischen Türkisen, England um 1880

In früherer Zeit transportierten Schmuckstücke häufig eine Botschaft. Gerade persische Türkise spielen bei Schmuckstücken des Biedermeier eine ganz besondere Rolle: Nicht nur die fremdländische Schönheit der kräftig hellblauen Edelsteine wurde wertgeschätzt, sondern vor allem die Bedeutung ihrer Farbe war den Menschen dieser Epoche wichtig. So war es im Zeitalter der Romantik nicht verwunderlich, dass man in den kleinen, meist rundlich geschliffenen Türkisen die Blütenblätter des Vergissmeinnnicht wiedererkannte und den Stein auch in dieser wortwörtlichen Bedeutung einsetzte. Perlen hingegen standen für die Liebe, denn diese Meeresschätze gelten als die „Edelsteine" der Liebesgöttin Venus, die ebenso wie die Perle von einer Muschel geboren wurde. So zumindest will es sie Sage! So entstanden wundervolle Liebesgeschenke, die sich mithilfe der von Edelsteinen einer Geheimsprache jener Zeit bedienten, die für die Zeitgenossen lesbar waren. Auch das vorliegende Armband zeigt sich besetzt mit drei feinen persischen Türkisen und zwei Naturperlen. Die türkisblauen Edelsteine sind als ovale Cabochons geformt und besetzen das Armband im Panzermuster, dessen Glieder zur Mitte hin weiter werden und eine dekorative Schauseite ausbilden. Das Schmuckstück ist im England des viktorianischen Zeitalters gefertigt worden, was durch den typisch britischen Feingehalt des Goldes von 15 Karat erkenntlich ist, der nur bis ins Jahr 1932 Anwendung fand. Wir können annehmen, dass es sich bei dem Schmuckstück einst um eine romantische, bedeutungsgeladene Liebesgabe handelte. Ob es sich hierbei um einen kurzen Flirt gehandelt hat, oder das Geschenk weiterführenden Erfolg hatte, kann nicht sicher gesagt werden. Fest steht, dass das Armband mit seiner schönen Geschichte heute immer noch ein zauberhaftes kleines Juwel in jeder Sammlung viktorianischen Schmuckstücke darstellen kann.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play