Märchenhaft schön

Antikes Collier mit Rosengirlanden und Naturperlen, Frankreich um 1890

„Nur die Sage erzählte noch, daß hinter der Hecke ein wunderschönes Schloß stehe und daß in dem Schlosse eine wunderschöne Prinzessin schlafe, und diese Prinzessin nannte man nach der Dornhecke, die ihren Schlaf beschützte, das Dornröschen.“ So heißt es in Charles Perraults Märchen La belle au bois dormant, Die schlafende Schöne im Wald, von 1697. Über einhundert Jahre später sollten die Brüder Grimm es nach mündlicher Erzählung von Marie Hassenpflug in ihre 1812 erschienenen Kinder- und Hausmärchen aufnehmen. In Perraults Heimat Frankreich entstanden und dann zu uns nach Deutschland gekommen ist auch dieses zarte Collier, das plastische Rosen-Elemente aus massivem Gold mit kleinen, teils leicht barocken Orientperlen mit schimmerndem Lüster verbindet. Festons aus plastischem Rosen wechseln sich dabei mit Pendeln ab, die alle beweglich mit einander verbunden sind. Wie häufig bei französischen Colliers dieser Zeit zu beobachten, ist der Mittelteil des Entwurfs dreigeteilt. Er wird von üppigen Rosengirlanden bestimmt, denen eine schlichtere, beinahe graphisch anmutende Kette entgegengestellt ist. Das Collier kündet einerseits von der Freude an uneingeschränkter Schönheit, die man in der Belle Époque zelebrierte. Ebenfalls aber fügt es sich in eine Zeit ein, die dem industriellen und wissenschaftlichen Fortschritt mit einem erhöhten Interesse an phantastischen Themen und Märchen antwortete: Ob von Edward Burne-Jones, Gustave Doré oder Walter Crane dargestellt, wohl in keiner anderen Zeit wurde das Dornröschen so oft zum Sujet der Kunst wie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Märchenhaft schön sieht dieses Schmuckstück sicher auch an der Dame aus, die es als nächste tragen wird!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen