If I Could Turn Back Time

Antikes Gold-Collier aus Uhrschlüsseln des Biedermeier, 1830er/1840er Jahre

Der Lauf der Zeit macht auch vor den Erzeugnissen der Goldschmiedekunst nicht halt. Dabei ist es nicht nur der Wandel der Moden, der noch den schönsten Schmuck nach mal mehr mal weniger Jahren unmodern und altbacken erscheinen lässt. Es sind auch ganz andere Wandlungen und Zeitläufte, welche das ein oder andere Stück ganz unversehens aus dem Gebrauch fallen lässt. Besonders augenfällig gilt dies für antike Uhren. Taschenuhren, einst von nahezu jedem Mann getragen, wurden mit dem 1. Weltkrieg obsolet. Die Armbanduhr setzte sich durch und noch die kunstvollsten goldenen Uhren wurden bald nicht mehr getragen. Doch schon zuvor hatte sich die Technik der Uhrwerke immer wieder gewandelt – und mit jeder Neuerung waren bislang vertraute Gewohnheiten und Gegenstände außer Mode gekommen. Das hier vorliegende Collier versammelt fünf Zeugnisse einer anderen Zeit (und einer anderen Zeitmessung), nämlich fünf Uhrenschlüssel der 1830er und 1840er Jahre. Diese Schlüssel waren notwendig, da die damaligen Taschenuhren noch keine drehbare Krone besaßen, um das Werk aufzuziehen. Stattdessen musste man stets einen Schlüssel mitführen, um die Uhr in regelmäßigen Abständen aufzuziehen. Um diesen Vorgang wenigstens optisch zum Genuss werden zu lassen, wurden die entsprechenden Schlüssel oft aufwendig gestaltet, mit eingelassenen Edelsteinen und schönen Gravuren im Zeitgeschmack. Die hier zusammengenommenen Uhrschlüssel des Biedermeier sind solche Schlüssel, deren Gestaltung mit floralen Gravuren und Halbedelsteinen aus der Not eine Tugend machen sollte. Im Laufe des 20. Jahrhunderts, als sie ihre ursprüngliche Funktion verloren hatten und nunmehr allein als ästhetische Objekte wertgeschätzt werden konnten, wurden Sie dann zu dem hier vorliegenden Collier zusammengebracht. So ist ein attraktives, nostalgisches Schmuckstück entstanden, das an die Mühen und Freuden einer anderen Zeit erinnert, als die Zeit noch nicht so selbstverständlich verstrich wie heute.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen