Déco Desire

Art Déco-Brosche mit Perle & Diamanten, Deutschland um 1930

Einen bezaubernden Anblick bietet diese Brosche, deren frostiges Funkeln uns in die Jahre um 1930 entführt. Die Jahre zwischen den Kriegen, die Jahre des Art Déco, waren eine wilde Zeit. Die Menschen in Europa und den USA waren mit zahlreichen einschneidenden Neuerungen konfrontiert: Das elektrische Licht setzte sich vollends durch, der Film schuf seine Stars und Sternchen, die über die Ländergrenzen hinweg bewundert wurden. Das Automobil nahm Besitz von der Stadt und die Architektur wuchs mit einem Mal in den Himmel. Während auf sozialer und politischer Ebene die Spannungen immer stärker wurden und aus der Tiefe immer weiter empor drängten, glänzte die Oberfläche in Film, Illustrierten und auf den Boulevards der Hauptstädte – noch – in einer glitzernden, verführerischen Weise: Wenn Nachts die Filmpaläste, die Kaufhäuser und Restaurants hell beleuchtet wurden, die Scheinwerfer der Autos Geschwindigkeit und Bewegung in die Städte brachten - dann konnten Mann und Frau sich in einer neuen, besseren und modernen Welt wähnen. Die Brosche, welche hier vorliegt, leuchtet in der für die Zeit des Art Déco typischen Materialzusammenstellung von edlem Platin, Weißgold und einer Vielzahl glitzernder Diamanten. Das Schmuckstück zeigt sich als quer gelagerter, druchbrochener Stab, einer klassischen Juwelenform der Epoche. Sein ausgestelltes Mittelfeld präsentiert im Zentrum eine frühe Zuchtperle mit wundervollem Lüster. Delikate Sägearbeiten in Form von stilisiertem Blattwerk gliedern die Oberfläche der Brosche, die mit Diamanten im Rosenschliff ausgefasst ist. Vier Diamanten im Altschliff sind zusätzlich zwischen die Ornamente gesetzt, einzeln in zarten Zargen gefasst und bilden so zusätzliche Glanzpunkte. Feine Millegriffes nehmen dem Entwurf die Schwere und lösen die Form ein flirrendes Spiel der Lichtreflexe auf. Die Brosche hat sich in einem alten Etui eines Charlottenburger Juweliers besten erhalten.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.