Regenbogenwirbel

Aufregendes Collier der Belle Époque mit Opalen & Diamanten, England um 1890

Die Opalfelder Australiens sind berühmt für die schönsten Opale der Welt. Doch wussten Sie, dass es Schmuckstücke mit australischen Edelopalen noch gar nicht so lange gibt? Der erste Europäer, der Opale in Australien entdeckte, war der deutsche Geologe Johannes Menge. Er fand 1841 nördlich von Adelaide Opale – doch wurde diesen Funden wenig Aufmerksamkeit gewidmet, da es sich um nicht um kostbare Edelopale in Schmuckqualität handelte. Schriftlich belegt sind die ersten Edelopalfunde erst im Jahr 1872. Der kommerzielle Abbau begann dann in den 1890er Jahren in Queensland. 1905 schließlich entdeckte man in Lightning Ridge, 1915 in Coober Pedy und 1930 in Andamooka weitere Opalfelder. Große Vollopale sind, wie alle großen und unbehandelten Farbsteine, ein „must have“ unter den Juwelen, denn sie sind ausgesprochen selten! Nicht nur ihre Schönheit,, sondern auch ihre Wertbeständigkeit überzeugt. Die fünf Opale im Zentrum des vorliegenden Colliers sind solche Edelsteine, die im Wert immer nur steigen können. Tatsächlich sind in den runden Cabochons je nach Lichteinfall alle Farben des Regenbogens zu sehen: Die Steine haben sehr viele schöne Grün- und Türkistöne, doch auch Gelb, Rot, Orange und sogar violette Nuancen sind zu erkennen. Die Opale bilden den Besatz einer Sternform aus Gelbgold, die vollständig mit Diamanten ausgefasst ist. Die Diamanten steigern das Leuchten der Farben der wundervollen Vollopale und versprühen zugleich Leichtigkeit und elegante Pracht. Insgesamt 41 Diamanten in verschiedenen historischen Schliffen tauchen das Schmuckstück in einen funkelnden Glanz, der es so zu einem begehrenswerten Juwel erhebt. Als bewegter Stern mit Pendel entworfen, wartet das dekorative Collier der Jahre um 1890 nur darauf, wieder einen schönen Hals zu schmücken.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen