Liberty Style

Antike Jugendstil- Brosche mit Türkis & Perle in Gold, Großbritannien um 1900

Die dynamischen, organischen Formen des Jugendstil traten von Frankreich aus in den Jahren vor 1900 ihren Siegeszug um die Welt an. In allen Ländern Europas wurde der neue Stil rezipiert und immer auch auf eigene Art verändert. In Deutschland pflegte man einen Hang zur Geometrie, in Spanien zu phantastischen Formen, und auch in Großbritannien entwickelte sich eine ganz eigene Mode. Gerade im Bereich des Schmucks entstand hier eine Reihe leicht wiedererkennbarer Entwürfe, welche bis heute überzeugen. Stilbildend waren vor allem jene Stücke, die der Unternehmer Sir Arthur Liberty in seinem Londoner Nobel-Kaufhaus Liberty's anbot und die den englischen Begriff des „Liberty-Style“ prägten. Die hier vorliegende Brosche gehört in dieses Umfeld. Das aus 9-karätigem Gold gefertigte Schmuckstück gehört zum Typus der sogenannten Kragenbroschen (vgl. „Erfahren Sie mehr“) und präsentiert einen Türkis sowie eine abgehängte Perle. Goldene Stege schwingen sich zu einer symmetrischen und luftigen Komposition auf, wie sie besonders charakteristisch für den Liberty Style ist. Der Entwurf der Brosche ist typisch für die Glanzzeit des britischem Empire, genuin britisch: Kein Wunder also, dass wir sie in London entdeckt haben.

Broschen gehörten bis vor gar nicht allzu langer Zeit zu den unverzichtbaren Schmuckstücken. Keine Dame wäre noch um 1950 ohne Brosche aus dem Haus gegangen, denn ohne Brosche war die Kleidung nicht vollständig. Wie und wo die Brosche an der Kleidung getragen wurde, änderte sich den jeweiligen Moden folgend. In den Jahren um 1900 war die sog. „Kragenbrosche“ populär, die etwa in Höhe des obersten Knopfes bei hoch geschlossenen Kleidungsstücken frontal auf der Bluse getragen wurden. Eine solche Kragenbrosche aus der Hochphase des Jugendstil der Jahre um 1900 ist das vorliegende Exemplar.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen