Heut soll mein Glückstag sein!

Wunderbare Opal & Diamantbrosche aus Rotgold, um 1900

So schön, so beglückend leuchten und funkeln die edlen Materialien dieser feinen Brosche: Vier ausgesucht hübsche, ungarische Opale und 29 feine Diamanten in verschiedenen Schliffformen sind in leicht rötliches Gold gesetzt und bilden ein Kleeblatt. Wir kennen den Klee heute vor allem als Glückssymbol. In früherer Zeit jedoch waren die Blätter dieser Pflanze darüber hinaus auch als Liebessymbole bekannt. Verwiesen sei dazu auf Gottfried von Straßburgs Werk „Tristan und Isolde“, in dem Isolde bei der Begegnung der beiden Liebenden einen Kopfschmuck aus Kleeblättern trägt. Die mittelalterliche Liebeslyrik hat darüber hinaus den sprichwörtlichen „grünen Klee“ zum Ort der Liebesbegegnung gemacht. So verweist die um 1900 entstandene Brosche auf eine glückliche Liebe. Besonders sind auch die Opale, die hier verarbeitet wurden, denn lange bevor man in Australien Edelopale fand, war die berühmte Opalmine in Dubnik im Königreich Ungarn, die einzige Quelle für die lebhaften Edelsteine. Diese ungarischen Opale zeichnen sich durch ein besonders kräftiges Farbspiel aus und wurden in eher kleineren Karatgrößen gefunden. Nach der Krönung Kaiser Franz-Josefs I. 1867 zum König von Ungarn avancierten Opale besonders in Wien, der Hauptstadt des Habsburgerreiches, zum „must have“. Hier entstanden zahlreiche Schmuckstücke, die mit den schillernden Edelsteinen aus dem Kronland aufwarten, und schnell die Damen und Herren der europäischen Gesellschaft schmückten. Da die Opale in der hier vorliegenden Kleeblatt-Brosche alle Farben des Regenbogens zeigen und mit selten gesehener Lebhaftigkeit überzeugen, gehen wir auch hier von ungarischen Opalen aus. Die hübsche Brosche der Jahrhundertwende setzt die besonderen Edelsteine gekonnt in Szene und verbindet sie mit dem Gedanken der glücklichen Liebessymbolik des Klees. Denn aufregend und schillernd erscheint ja eine neue Liebe mit unter! Ein funkelnder Glanzpunkt, ein ein Hingucker und ein versteckt-neckisches Statement ist diese Brosche also auf jeden Fall! Die Brosche fand hier in Berlin zu uns.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen