Der lebensfrohen Mutter

Elegante Demi-Parure aus Brosche und Ohrringen mit Onyx-Kameen in Gold, um 1860


2.790,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 2.790,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Das hier vorliegende Set aus Ohrringen und Brosche in schwarz-weißem Onyx entstand in den Jahren um 1860 in London, das verrät seine Punzierung. Gefasst sind die kunstvoll geschnittenen Kameen in 18-karätiges Gelbgold, das schnörkellos poliert als einfache Rahmungen um die Gemmen gesetzt ist. Das Set, eine sog. „Demi Parure" hat sich in einem antiken Etui aus Leder, Samt und Seide erhalten, es fand im Süden Englands zu uns. Der schwarz-weiße Lagenstein ist bei diesen detailliert gestalteten Reliefs so geschnitten, dass in ätherischem Weiß drei Figuren wunderbar zur Geltung kommen. Wir sehen auf der Brosche die Göttin Hera, die Schutzherrin der Familie. Sie ist antikisch gewandet im Profil wiedergegeben. Ihr Kopfschmuck, ein Diadem, weist sie als die Frau des obersten Gottes Zeus aus. die beiden kleineren Figuren sind Mänaden, wie das Efeulaub in einer Kamee nahelegt. Die Mänaden begleiteten die Kult-Umzüge des Dionysos, des griechischen Gottes des Weines und der Freuden. Sie spielten Instrumente, sangen und tanzten. Das Set lässt also Figuren aus der Welt des klassischen Altertums wieder auferstehen und macht sie zum Schmuck der weit mehr ist als dekoratives Beiwerk. (Siehe auch: „Erfahren Sie mehr"). Mit einem Schmuck wie diesem wies sich die Trägerin des 19. Jahrhunderts als gebildet und belesen aus und die Wahl der hier dargestellten Figuren konnte in jener Zeit durchaus auch inhaltlich verstanden werden: Mit der Wahl der Hera als Hauptmotiv, ist dieses Set wohl von einer Mutter getragen worden, die trotz ihrer familiären Aufgaben die Lust am Leben nicht vergessen hat - das verraten die kleinen Mänaden der Ohrringe. Ein wunderbares Set in einem herrlichen Etui. Stilvoll und einfach schön anzusehen.
Mehr Erfahren
Die Bildwelt der Antike, die Malerei der „Alten“, wie Goethe sie nannte, war den Menschen der Renaissance noch unbekannt. Gebäude wurden ausgegraben und eifrig studiert. Münzen wurden gefunden und ihre Bildnisse gezeichnet. Doch richtige Bilder, Gemälde oder Fresken der klassischen Antike kamen erst mit den Ausgrabungen in Pompeji und Herkulaneum im Laufe des 18. Jahrhunderts ans Licht. Was zuvor nur Spekulation war, setzte nun die Künstler Europas in Aufruhr. Authentische, jahrtausendealte Werke bestaunen zu können: Dieses einschneidende Erlebnis beeinflusste ganze Generationen und den Stil und die Inhalte der Malerei bis weit in das 19. Jahrhundert hinein. Einige der bedeutendsten Künstler des Klassizismus, Canova, Thorvaldsen und auch Piranesi, studierten und kopierten neben den bereits bekannten Skulpturen in Rom und Neapel auch und gerade die am Fuße des Vesuvs ergrabenen Fresken bzw. deren Reproduktionen im Kupferstich. Ihre Werke nahmen schnell auch ihren Weg in das Medium des Schmucks, genauer: Das Medium der Gemme. Denn die Gemmenschneider Süditaliens waren immer auf der Suche nach neuen und interessanten Vorlagen, um den sich stets wandelnden Geschmack ihrer Kundschaft zu bedienen.
Mehr Erfahren
Mehr Lesen
Größe & Details
Der lebensfrohen Mutter
2.790,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 2.790,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.