Linienspiel

Elegante Jugendstil-Brosche mit Altschliff-Diamant, Stuttgart um 1905


890,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Elegante Jugendstil-Brosche mit Altschliff-Diamant, Stuttgart um 1905
Elegante Jugendstil-Brosche mit Altschliff-Diamant, Stuttgart um 1905
Beschreibung
Heute kaum noch Teil des Repertoires der modernen Goldschmiede und Juweliere, zählte die Stabnadel zu den beliebtesten Schmuckstücken der Belle Époque und war in der Schmuckgarderobe einer jeden Dame vorzufinden. Von Exemplaren für den Tag, in Gold und mit Perlen oder bunten Edelsteinen besetzt, bis hin zu qualitätvollen Diamantnadeln für den Abend – die Stabbrosche nahm viele Formen an. Das vorliegende Exemplar zeigt sich als besonders schöne Variation des Themas und interpretiert es als rhythmisches Linienspiel aus zwei miteinander tanzenden Linien. Ein Diamant im historischen Altschliff von etwa 0,20 ct ist in die Mitte des Entwurfs gesetzt und scheint beinahe zu schweben. Die beiden Linien – sind es Ranken, sind es Blätter? – liebkosen den Diamanten, schmiegen sich ihm an und laufen dann mit leichtem Schwung nach rechts und links. Kleine Besatzdiamanten sind als Lichtpunkte auf die geweiteten Stellen der Linien gesetzt. Gemäß der Mode ihrer Zeit leuchtet die Brosche in reinem Weiß, das durch den Diamantbesatz und durch eine Auflage von Platin auf dem eigentlich goldenen Schmuckstück erreicht wird. Ausweislich ihrer Stempelung ist die Brosche für die Firma Friedrich Pfaelzer & Söhne, Juwelenfabrik und Großhandlung in Stuttgart entstanden. Die Firma ist im Landesarchiv Stuttgart für die Jahre 1866 bis 1935 nachgewiesen. Sie ist sehr gut erhalten.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Elegante Jugendstil-Brosche mit Altschliff-Diamant, Stuttgart um 1905
Linienspiel
890,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren