Liberty Style

Eleganter antiker Perlen-Anhänger aus Gold, Liberty & Co, London um 1910

Das Londoner Kaufhaus Liberty & Co. ist berühmt für seine enge Bindung an die besten Künstler und Entwerfer der jeweiligen Zeit. In den 1880er Jahren etwa arbeitete man in den Abteilungen für Tapeten und Stoffe eng mit William Morris und Dante Gabriel Rossetti zusammen, im 20. Jahrhundert dann mit Yves Saint Laurent und Vivienne Westwood. Berühmt ist das Kaufhaus bis heute aber auch für den exklusiv für das Haus entworfenen Schmuck. Noch heute vertreibt Liberty eigene Schmucklinien von bekannten Entwerfern und auch im 19. und frühen 20. Jahrhundert war dies nicht anders. Der hier vorliegende Anhänger ist ein schönes Beispiel für ein Schmuckstück aus dem Sortiment des Traditionskaufhauses in der Great Marlborough Street. Aus Gold gefertigt und reich mit Perlen besetzt, entspricht er ganz dem britischen Geschmack der Jahre um 1900. Während auf dem Kontinent die Schmuckstücke dieser Jahre eher in kühlem Weiß erstrahlten, liebte man in Großbritannien noch lange Jahre den warmen Glanz des Gelbgoldes. Die Formen indes sind dieselben wir in Frankreich oder Deutschland: Zarte Bänder, Schleifen und Lorbeerzweige vereinigen sich zum sog. „Garland Style“, dem „Girlandenstil“. Anlehnungen an Formen des Louis XVI und feine Motive aus der klassischen Antike belebten einen Neoklassizismus, der kleine, zarte Lorbeerranken ebenso schätzte wie minutiöse Festons und Verzierungen mit winzigen Millegriffes. Der Anhänger ist in den Jahren um 1910 entstanden und mit der Punze des Londoner Kaufhauses gemarkt. Seine Formensprache ist modern, seine Farbigkeit typisch britisch: In dieser Kombination ist er ein schönes Beispiel für den ausgesuchten Geschmack der bei Liberty bis heute angebotenen Künstlerschmuckstücke.

Naturperlen gehörten schon immer in die Kunst- und Wunderkammern der Herrscher Europas. Die Werthaltigkeit von Naturperlen gegenüber Zuchtperlen liegt auf der Hand, handelt es sich doch dabei wie bei natürlichen Edelsteinen um kleine Naturwunder. Der Preis für Naturperlen lag in den Jahren um

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen