Tauch ein!

Eleganter Cocktail-Ring des Art Déco mit Aquamarin in Rot- und Gelbgold, um 1935

Der Aquamarin ist ein Edelstein, der jeden Edelsteinliebhaber in seinen Bann zu ziehen vermag. Mineralogisch ist der Aquamarin eine Varietät des Minerals Beryll, also ein Vertreter jener Gruppe von Mineralien, zu denen auch der Smaragd und der Heliodor gehört. Die bedeutendsten Vorkommen des Schmucksteins finden sich in Madagaskar und Brasilien, wo in der Stadt Ceará die schönsten, sog. Santa Maria-Aquamarine gefördert werden. Als Schutzstein der Seefahrer, Edelstein der Verliebten oder als Stein, der Weisheit verspricht – seit Jahrtausenden ist der Aquamarin einer der geschätztesten Edelsteine der Welt. Der hier vorliegende, handgeschmiedete Ring entführt uns in die lebenshungrige Epoche zwischen den beiden Weltkriegen. Der durch seine Formensprache in die Jahre um 1935 zu datierende Ring präsentiert in seiner Mitte einen Aquamarin von besonders klarer Farbe und Reinheit. Eine Fassung aus zweifarbigem Gold hält ihn sicher am Platz. Gewickelte Goldbänder und gelber und leicht rötlicher Legierung umspielen den achteckig geschliffenen Aquamarin in feinen Wellen. Der hellblaue Edelstein hat ein Gewicht von 9,72 Karat wirft das einfallende Licht vielfältig zurück. Das Schmuckstück ist ein schöner und stilsicherer Cocktailring der 1930er Jahre und wartet nur darauf, von Neuem getragen und bewundert zu werden.

Einst galten Cocktailringe als rebellisch, denn sie setzen ein klares Zeichen: In den 1920er Jahren trugen Damen in den USA diese großen Schmuckstücke auf Partys, wo trotz der Prohibition Alkohol ausgeschenkt wurde, oft getarnt in bunten Cocktails. Prominent platziert auf dem Zeigefinger der linken Hand war die Botschaft klar: Seht her, ich habe Spaß am Leben und weiß es zu genießen! Heute gibt es keine illegalen Cocktail-Partys mehr, zumindest nicht für Erwachsene – doch „Statementspieces“ sind große Cocktailringe noch heute und stehen mit ihrem oft üppigem Besatz für einen gut gelaunten Luxus. Getragen werden sie heute nicht mehr nur zu feierlichen Anlässen wie auf den roten Teppichen, Galas oder Preisverleihungen, wo es an den Fingern der prominenten Damen glitzert und funkelt, sondern immer wenn man sich danach fühlt!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.