Metropolis

Eleganter Ring des „Retro Style“ mit Altschliff-Diamant in Gold, um 1940

Kaum ein Film der Zeit trieb die Ästhetik des Art Déco so auf die Spitze wie Fritz Langs „Metropolis“ aus dem Jahr 1927: Die Wolkenkratzer, die schnellen Rhythmen der Stadt und des Nachtlebens, und vor allem die futuristisch anmutende Maschinenwelt drückten Langs Gedanken über die eigene Zukunft aus – und zeigten die Ästhetik der eigenen Zeit. Gerade die Welt der Technik und Maschinen faszinierte die Zeitgenossen. Sie sollte ab Mitte der 1930er Jahre aber nicht mehr nur Gegenstand avantgardistischer Filme sein, sondern auch den Schmuckentwerfern neue Impulse geben. Diese nahmen sich zunehmend Formen aus dem Reich der Technik zum Vorbild: Propeller, kräftige Ketten, selbst die Kettenspuren der neuartigen Panzer („tank tracks“) wurden in stilisierter Form zu kostbaren „Retro Style“-Entwürfen aus Gold und Diamanten. Der hier vorliegende Ring dieser Mode ist kraftvoll und skulptural. Der Ringkopf ist quer zum Finger aufgebaut und präsentiert einen großen Altschliff-Diamant von etwa 0,53 ct, weißer Farbe und sehr guter Brillanz in seinem Zentrum. Der Diamant ist in ein Platin-Carrée gefasst und zwei voluminöse Wülste, die wie liegende Tonnen wirken, sind dem Diamanten als skulpturale Statements beiseite gestellt. Die Liebe zum Detail zeigt sich auch in der Seitenansicht des Ringes, denn feine Handgravuren fügen hier liebevolle Ornamente hinzu. Wie oft bei Schmuckstücken der Jahre um 1940, ist der Diamant des Ringes älter als der Ring selbst. Eer stammt vermutlich aus einem älteren Schmuckstück, das in Zeiten knapper Materialien genutzt wurde, um diesen unikaten Ring zu schmieden. Der Ring ist ein mustergültiges Schmuckstück des „Retro Style“ des späten Art Deco. Wir haben ihn im Westen Deutschlands entdeckt.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play