From Dusk Till Dawn

Plastische Kamee „Tag und Nacht“ aus Lava, um 1840

Der hier vorliegende Cameo zeigt in besonders plastischem Schnitt zwei junge Damen: Die eine wachend, die andre gerade im Begriff einzunicken und beide traumschön. Es handelt sich um Allegorien auf den Tag und die Nacht. Schon die Antike kannte Personifizierungen der Planeten, auch der Wochentage und Monate und auch des Tages und der Nacht. Besonders diese beiden haben als Gegensatzpaar stets die Künstler inspiriert sie verschiedentlich darzustellen. In diesem Anhänger begegnen uns Tag und Nacht als Schwestern: Der Tag, vorn im Bilde, schaut voran, trägt Rosen im Haar und trägt einen Peblos, das Gewand der Damen in der klassischen Antike. Die Nacht hingegen, beinahe träumend, ist hinter dem Tage dargestellt: Mohn ziert ihr Haar und Mohnkapseln schmücken ihr umschleiertes Haupt. Und so feiert dieser Anhänger den Kreislauf der Zeit, und den unendlichen Wechsel von Hell und Dunkel, von Tag und Nacht. Alle Details sind besonders fein in ein Stück Vesuvlava geschnitten. Die Gesichter der beiden Schwestern sind schön und natürlich dargestellt. Die Fassung des Anhängers ist aus Gelbgold geschmiedet und in unserer Werkstatt entstanden, um den etwa 160 Jahre alten Cameo wieder tragbar zu machen.

Die vielfarbige Lava des Vesuv ist seit dem 19. Jahrhundert ein beliebtes Material für Schmuckstücke: Die hochstehende Gemmenschneidekultur in der Bucht von Neapel nutzte neben Muscheln und Korallen auch dieses Naturprodukt, um zuerst für die Reisenden der Grand Tour und später die Touristen aus ganz Europa beliebte Souvenirs herzustellen. Die Armbänder, Colliers, Broschen und Ohrringe, welche so entstanden, erinnern an die Besichtigung Pompejis und Herculaneums, mit deren Untergang durch den Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr. sich die Lava und Asche dieses Vulkanes ganz besonders verbindet. Der Besuch der Städte war ein obligatorischer Programmpunkt jeder Grand Tour, jener sog. Kavalierstour, welche im 18. und 19. Jahrhundert die Bildung junger nordeuropäischer Gentlemen vervollkommnen sollte.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.