Walk like an Egyptian

Exotisches Art Déco Collier im Ägyptischen Stil aus emailliertem Silber, um 1928

Ägypten ist seit jeher Sehnsuchtsziel vieler Reisender aus aller Welt. Die weltbekannten Pyramiden und Tempel des Pharaonenreiches übten zu allen Zeiten eine starke Faszination aus. Schon im 19. Jahrhundert wurden in privilegierten Kreisen Kreuzfahrten auf dem Nil ein beliebtes Freizeitvergnügen. Vor allem die englische Oberschicht liebte es, dem grauen Winter ihrer verregneten Insel zu entfliehen und im berühmte Old Cataract Hotel in Assuan das sonnige Wüstenklima Ägyptens zu genießen. In ihrem berühmten Roman „Tod auf dem Nil“ setzte Agatha Christie (übrigens mit einem Ärchäologen und Ägyptenforscher verheiratet!) diesem Umfeld ein literarisches Denkmal. Im November des Jahres 1922 rückte Ägypten ins Zentrum der weltweiten Berichterstattung, als Howard Carter und der Earl of Carnarvon im Tal der Könige das kaum berührte Grab des Pharaos Tutenchamun entdeckten. Daraufhin verfolgte die erstaunte Weltöffentlichkeit, wie eine spektakuläre Grabbeigabe nach der anderen zu Tage gefördert wurde und einen Einblick in die Zeremonien der alten Ägypter offenbarte. Die außergewöhnlichen Objekte führten einer wahren Ägyptomanie und lösten eine eigene Modeströmung aus. Diese beeinflusste nachhaltig die Schmuckentwürfe des Art Déco. So finden sich aus jenen Jahren Juwelen jeder Preisklasse, die von der Begeisterung für das alte Ägypten erzählen, angefangen von einfachen Glasketten mit Skaräben und Mumiendarstellungen bis hin zu in Diamant geschnittenen Hieroglyphen aus dem Hause Cartier. Aus dieser Zeit der Entdeckung des Tutenchamungrabes stammt auch das vorliegende Collier. Das aus Silber gefertigte Schmuckstück zeigt in seiner Mitte altägyptische Motive: Lotusblüten führen dort zu einer Pharaonenmaske, die von zwei Anch-Kreuzen flankiert wird. Ein abgehängter Skarabäus mit zwei Schlangen komplettiert das exotische Collier. Die Oberfläche der Anhängers zeigt eine lebhafte Emaillierung, deren Farbpalette der altägyptische Kunst entlehnt ist. So entsteht ein Schmuckstück, dass die uralte und geheimnisvollen Kultur Ägyptens erneut lebendig werden lässt – und zugleich die elegante Formensprache des Art Déco exemplarisch vor Augen führt.

In der Schmuckgestaltung haben manche Motive, Stile und Themen einen solch bleibenden Einfluss, dass sie von Juwelieren und Goldschmieden noch nach Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden wieder aufgenommen werden. In besonderem Maße trifft dies auf die Wiederaufnahme altägyptischer Motive im sogenannten Egyptian Revival zu. Nach Napoleons gescheitertem Ägyptenfeldzug des Jahres 1798 verbreiteten sich die Formen der Kunst des Pharaonenreichs in Europa und darüber hinaus. Eine nächste Wiederaufnahme-Welle wurde vor allem auf den Weltausstellungen von London und Paris in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts gezeigt. Der letzte bedeutende Einflussschub erfolgte in der Ära des Art Déco, als 1922 die spektakulären Schätze aus dem Grab des Pharao Tutenchamun die staunende Weltöffentlichkeit begeisterten. Aber auch in den Jahren verlor das Land am Nil nichts von seiner Faszination.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen