Für schönes Haar

Fabelhafter, antiker Steckkamm aus Horn & Gold, Historismus um 1880

Schmuckstücke für die Frisur sind heute sehr selten zu finden. Im 19. Jahrhundert jedoch, als das Haar der Damen gern zu großen Hochsteckfrisuren gesteckt wurde, waren diese Schmuckstücke das, was ein Schmuckset erst komplett machte. Der vorliegende Haarkamm besteht aus Horn, dessen warmer Karamellton wunderbar zu allen Haarfarben passt. Als Schaustück präsentiert der Haarschmuck ein an eine Schleife erinnerndes Zierelement aus verschlungenen Goldspiralen. Feine getriebene Blattornamente in Repoussé-Technik zieren ihre Oberfläche, die durch eine zusätzliche Feuervergoldung weich und samtig glänzt. Der Kamm aus den Jahren um 1880 ist exzellent erhalten – und wartet auf eine Dame mit langem Haar, um wieder voll zur Geltung zu kommen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen