Wasserglanz und Rosenröthe

Feiner antiker Ring mit Rubinen & Diamanten in Gold, Birmingham 1912

„Der Schmuck war eine Zusammensetzung von Diamanten und Rubinen und sah so zart, rein und edel aus wie ein in Farben gesetztes mittelalterliches Kunstwerk. Ein wahrer Zauber lag um diese Innigkeit von Wasserglanz und Rosenröthe in die sinnigen Gestalten vertheilt, die nur aus den Gedanken unserer Vorfahren so genommen werden können.“ (Adalbert Stifter: Der Nachsommer, 1857) Der Zauber von Diamant- und Rubinschmuck, der die Protagonisten des Nachsommers in ihren Bann schlägt, umgibt auch den hier vorliegenden Ring aus dem England der Regierungszeit von Georg V.. Drei schöne, feurig rote Rubine sind in die Mitte der sich weitenden Ringschiene gesetzt. Hier werden sie von zwei Altschliff-Brillanten begleitet. Die massive Ringschiene aus hochkarätigem Gold verrät den Zeitgeschmack der vorletzten Jahrhundertwende und gibt dem Schmuckstück aus dem Jahr 1912 eine nostalgische Note. Wir können den Ring so genau datieren, da sich im Innern der Ringschiene ein vollständiges Hallmark der Stadt Birmingham erhalten hat, das Auskunft gibt über den Feingehalt des Goldes und das Jahr, in dem der Ring dem Prüfamt zur Stempelung vorgelegt wurde. Die Farben der Edelsteine werten das Schmuckstück zudem mit einer symbolischen Ebene auf: Das Rot des Rubins steht für das Feuer der Liebe und das Weiß der Diamanten für die Unvergänglichkeit der Beziehung. Mit seiner romantischen Symbolik eignet sich der feine Ring so besonders gut als Liebesgeschenk oder Verlobungsring – nicht zuletzt auch, weil er schön massiv gearbeitet ist und so auch täglich tragbar erscheint.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.