Grün sind alle meine Kleider

Glamouröser Art Déco-Ring mit grünem Turmalin & Diamanten, um 1935


6.190,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Glamouröser Art Déco-Ring mit grünem Turmalin & Diamanten, um 1935
Glamouröser Art Déco-Ring mit grünem Turmalin & Diamanten, um 1935
Beschreibung
Unter allen Schmuckstücken wurden besonders Ringe im Laufe der Geschichte mit besonderer Bedeutung aufgeladen. Man besiegelte mit ihnen Verträge, Bündnisse und Ehen, verschenkte sie als Zeichen der Freundschaft und Liebe, aber auch als Gedenken an Verstorbene. Noch im 19. Jahrhundert war es deshalb üblich, dass eine Frau zahlreiche Ringe an der Hand trug, die alle mit sentimentaler Bedeutung aufgeladen waren. Der rein dekorative Ring, wie wir ihn heute kennen, setzte sich erst im frühen 20. Jahrhundert durch. Als ein Schmuckstück mit neuer, da rein schmückender Funktion, erhielt er im englischen Sprachgebrauch einen speziellen Namen: „Dress Ring“. Mit der Einführung des Dress Rings änderte sich somit auch die Gepflogenheit, zahlreiche sentimental konnotierte Ringe zu tragen. Man legte das Augenmerk vielmehr auf die reine Ästhetik, eine passende Komposition der getragenen Ringe. So konnte man 1929 im Harper's Bazaar lesen: „Man sieht nicht mehr länger, dass an jedem Finger zwei oder drei Ringe getragen werden. Die elegante Gesellschaft trägt einen Diamantreifen als Ehering und einen großen Solitärring, zumeist einen Diamant, als Verlobungsring, und dann vielleicht noch einen weiteren Dress Ring, um die Wirkung des Kleides zu unterstützen.“ Demzufolge legte ein solcher Dress Ring das Augenmerk auf einen einzigen, großen Farbedelstein. Der hier vorliegende Ring aus der Zeit des Art Déco ist ein solches Juwel; er ist ein Schmuckstück, dessen einzige Funktion es ist, seine Trägerin in ein möglichst elegantes Licht zu rücken und ihre Garderobe farblich passend zu ergänzen. Sein Schaustück ist ein 3,70 ct schwerer, im Treppenschliff facettierter und natürlicher Turmalin von flaschengrüner Farbe und wunderbarer Klarheit. Insgesamt 32 Diamanten kontrastieren mit dem farbintensiven Edelstein. Die Steine sind in eine elegante Fassung gesetzt, deren geometrische und zugleich skulpturale Formensprache dem Geschmack der 1930er Jahre entspricht. Die Ringschiene ist zeittypisch aus Weißgold gearbeitet, während die Oberseite des Ringkopfes aus Platin besteht – ein damals ganz übliches Vorgehen, welches zugleich die frühe Entstehung des Ringes bestätigt. Wir haben zu dem Ring ein externes Gutachten anfertigen lassen, welches die Qualität der Materialien bestätigt. Es wird zusammen mit dem wunderbar erhaltenen Ring geliefert.
Mehr Lesen
Größe & Details
Glamouröser Art Déco-Ring mit grünem Turmalin & Diamanten, um 1935
Grün sind alle meine Kleider
6.190,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren