Retro Glamour

Glamouröser Ring mit großem Aquamarin in Rot- und Gelbgold, 1940er Jahre

Mit dem Fortschreiten des Art Déco veränderten sich langsam auch die Formen des Schmucks; liebte man Mitte der 1920er Jahre noch zweidimensionale, graphische Designs, so durften die Entwürfe ab den 1930er Jahren deutlich körperhafter und plastischer werden. So entstand in den Jahren nach 1930 eine besondere Form des späten Art Déco, die „Retro“-Schmuck genannt wird: Die Formen wurden kräftiger, expressiver, die Volumina größer und der Schmuck noch einmal prächtiger. Aufbauschende Stoffbahnen, aber auch die stromlinienfrömigen Karosserien der Autos standen Pate für neue, bewegte Kreationen. Doch nicht nur die Formen wandelten sich, auch die Farbigkeit des Schmucks veränderte sich. Anstatt aus Weißgold und Platin entstanden Schmuckstücke aus Gelb- oder Rotgold: Eine Tatsache, die nicht nur ästhetischen Vorlieben, sondern auch der Materialknappheit während des Krieges geschuldet war. Diamanten standen nur noch selten im Mittelpunkt, man verwendete sie eher als Akzente neben farbigen Edelsteinen. Eine besondere Vorliebe galt dem Aquamarin, der gerade zu warmen Goldtönen einen interessanten Kontrast bot. Der vorliegende Ring ist ein typischer Vertreter dieser Epoche. Er ist kraftvoll und dynamisch gestaltet, mit Bändern aus Rotgold, die sich um ein Konstrukt aus Gelbgold winden. Links und rechts leiten diamantbesetzte Schultern zum Mittelstein über, einem großen Aquamarin in einer intensiv blauen, an das Wasser der Südsee erinnernden Farbe. Wir haben den Edelstein nachschleifen lassen, sodass er wieder so glänzt wie am ersten Tag. Bei dieser Gelegenheit haben wir ihn auch genau auswiegen lassen. Der Ring ist sehr gut erhalten. Ein Bilderbuch-Beispiel für einen mondänen Schmuck des Retro Style!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play