Art Déco aus Berlin

Großer Aquamarin in einer Gold-Fassung von Ernst Schmidt, Berlin um 1928

Große und perfekte Edelsteine waren immer selten und kostbar und die sind es heute mehr denn je. So freuen wir uns sehr, Ihnen in diesem Angebot einen Aquamarin vorstellen zu können, der alle Eigenschaften eines wirkliche königlichen Juwels aufweist. Der hellblaue Stein hat ein Gewicht von sagenhaften 119,453 ct und strahlt lupenrein in kräftigem Blau. Die einzigen uns bekannten Aquamarine vergleichbarer Größe und Reinheit sind heute im Besitz von Queen Elizabeth II., die sie 1953 von der Regierung Brasiliens zur Krönung erhielt. Unser Edelstein ist in hochkarätigem 750er Gold gefasst und seine Fassung erhöht die Bedeutung des kostbaren Aquamarins noch weiter: Durch die Signatur ist die Goldschmeidearbeit einem der bedeutendsten Künstler-Goldschmiede der Moderne zuzuordnen, dem heute nahezu unbekannten Ernst Schmidt, der den Stein in den Jahren um 1928 gefasst hat. Zu Lebzeiten wurde die Werkstatt Schmidts in Berlin in einem Atemzug mit so berühmten Häusern wie Cartier und Tiffany´s genannt, wie ein Blick etwa in das umfangreiche Werk Le Arti d’Oggi von Roberto Papini aus dem Jahr 1930 zeigt, der gleich mehrere Arbeiten Schmidts publizierte. Der Stil Schmidts bildet eine Sonderform des deutschen Art Déco die sich durch eine expressive Formsprache ausdrückt, die stilisierte Naturformen zur Grundlage hat. So fasst Schmidt den prächtigen Aquamarin ausgesprochen geschickt so, dass der Stein nur von kaum wahrnehmbaren Stegen sicher gefasst wird, aber kein Fassrand den kostbaren Stein teilweise überdeckt. Eine Spange mit Rankenformen und Granulationselementen nimmt die Kette auf und wirkt wie eine sonderbare Pflanze, die der Phantasie eines Franz Marc oder eines August Macke hätte entspringen können. Wenn Sie auf der Suche nach einer Wertanlage sind, die künstlerischen und materiellen Wert vereinen soll, ist das vorliegende Juwel eine einmalige Gelegenheit. Reihen Sie sich mit diesem phantastischen Aquamarin in die Qualitätsebene der Juwelen der europäischen Königshäuser ein - und erfreuen Sie sich an dem strahlenden Blau des riesigen, lupenreinen brasilianischen Aquamarins in einer exzellenten Goldfassung der Zwanzigerjahre.

Es ist laut, schnell und wild: Der Verkehr rauscht über den Potsdamer Platz im langsam verglimmenden Abendlicht. Die Verkehrsampel in der Mitte des Platzes, die erste Ampel Deutschlands! - springt auf rot - die wartenden Menschen strömen über die Straßen, vorbei an den wartenden Automobilen, lachen, rennen, drängeln, und füllen die vielen großen Lokale ringsumher. Die Leuchtreklamen an den Häusern beginenn zu glühen, von fern erklingt eine Jazzkapelle: Das Berlin der Zwanziger Jahre war eine Weltstadt, für einen kurzen Moment ein Schmelztiegel der Kulturen, ein New York Europas.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen