Herzblume

Großartiges, delikates Platin-Collier des Jugendstil, um 1905

Die Silvesternacht vom 31. Dezember 1899 hatte zwar ein neues Jahrhundert eingeleitet, doch mit dem neuen Jahr änderte sich im Bereich der Mode und des Schmuck zunächst recht wenig. Die großen Entwicklungen wie die Lust an immer luxuriöser ausgestatteten Stücken, die Mode der Weißjuwelen (vgl. „Erfahren sie mehr“) und der elegante Klassizismus der letzten Jahre des 19. Jahrhunderts entwickelte sich auch im neuen Jahrhundert nahtlos weiter. Allein die technische Entwicklung führte dazu, dass mit neu verfügbaren Materialien wie Platin die Entwürfe der Broschen, Diademe und Devant-de-Corsages noch einmal immer leichter und zarter werden konnten. Auch drangen die Formen des Jugendstil erst jetzt in den Bereich der Haute Joaillerie ein und mischten sich mit den Blütenmotiven und Anleihen am Rokoko, welche vor allem Louis Cartier in Paris verfolgte. Schmuck der ersten Jahre des 20. Jahrhunderts steht somit in einer langen, ungebrochenen Tradition – und ist doch etwas eigenes, dessen Qualitäten schnell begeistern: Wir finden eine reiche Ausstattung mit qualitätvollen Diamanten (Neu entdeckte Minen lieferten Steine in immer besserer Qualität) und edlem Platin, ebenso wie eine frische Leichtigkeit der Entwürfe. Das hier vorliegende Collier entstand in diesen Jahren. Rund 5,70 Karat weißer Diamanten sind in feinste Rahmungen aus Platin gefasst. Eine große Naturperle, zur damaligen Zeit so teuer wie ein gleichgroßer Diamant, ist als krönender Abschluss an das Stück gehängt. Alle Bögen schwingen leicht aus und ein und verraten hier den Einfluss des Jugendstil. Eine zarte Kette lässt die große Arbeit vor der Brust nahezu schweben. Der große, fest an der Kette montierte Anhänger ist aus Gold gefertigt, dem eine Auflage aus Platin aufgewalzt ist. So glänzt die Ansichtsseite in gleißendem Platin und der Schmuck erscheint ausschließlich weiß. In früherer Zeit ist das Stück zudem zusätzlich rhodiniert worden, um diesen Effekt noch zu verstärken. So sehen wir nun einen Traum in weißem Glanz vor uns: Leicht und elegant, prachtvoll und voller Freude, Zuversicht und Vertrauen in das neue Jahrhundert.

Mit der Erfindung des Gaslichtes und dann des elektrischen Lichtes zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte mit einem Mal gleißende Helligkeit die Ballsäle Europas erfüllt. Kein dunkles, gelbes Kerzenlicht mehr, sondern das weiße Leuchten hunderter Lampen ließ den Schmuck der Damen glänzen und glitzern wie nie zuvor. Kein Wunder, dass in der Folge dieser Entwicklungen auch eine neue Mode entstand: Weißjuwelen aus Diamanten und Silber antworteten auf die neuen Lichtverhältnisse und lösten die bisherigen farbigeren Entwürfe ab. Überhaupt wurde der Schmuck zunehmend reicher mit funkelnden Edelsteinen ausgefasst, um ein immer luxuriöseres und reicheres Erscheinungsbild zu schaffen. Auf den großen Bällen in Paris, London und St. Petersburg wurden immer prachtvollere Diamantcolliers präsentiert, zudem Tiaren, Broschen und Ringe, allesamt Träume in weißen Diamanten. Der Name der Epoche, die Belle Époque, zeigt noch heute das Ziel dieser Zeit an: In Schönheit zu glänzen. Doch auch in den folgenden Dekaden blieb die Mode weißen Schmucks aktuell, bis hin zum Art Déco der 1920er Jahre. Allein die Materialien der Fassungen wandelten sich. Das schnell anlaufende Silber wurde zunächst durch Platinauflagen ersetzt und später durch Schmuck ganz aus Platin bzw. dem kurz nach dem Weltkrieg entwickelten Weißgold.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen