Erntedank in feurigem Rot

Große antike Kornähren-Brosche mit böhmischen Granaten, um 1860


590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Die hier vorliegende Garbe aus drei Kornähre besetzt mit Granaten ruft spätsommerliche Erinnerungen wach. Wir sehen zahllose geschliffene Pyrop-Granate böhmischer Herkunft, die auf zwei Ebenen angeordnet sind. Die tiefroten Steine in verschiedenen alten Schliffen scheinen sich im warmen Wind des Spätsommers zu wiegen und zeigen das Können und die Bandbreite der Edelsteinschleifer Böhmens. Die Kornähre ist ein klassisches Motiv des 19. Jahrhunderts, welches nicht nur auf dem Lande, sondern auch in der Stadt getragen werden konnte, wenn ein herbstlicher Eindruck gewünscht war oder etwa ein Gartenfest gegeben wurde! Zudem ist sie im christlichen Glauben Symbol eines erfüllten Lebens. Typisch für Granatschmuck des Biedermeier in der Mitte 19. Jahrhunderts ist das hier als Trägermetall verwendete Tombak. Am Stängel der Kornähren fügt eine anmutige Schleife der gegen 1860 entstandenen Brosche eine nostalgische Note bei.
Mehr Erfahren
Der Granat, ist als dunkler, blutroter und geheimnisvoller Stein seit jeher Objekt der Begierde von Frauen jeder Altersgruppe. Granatschmuck passt zu beinahe jeder Gelegenheit und wird deshalb nicht nur abends oder zu festlichen Anlässen getragen. Am meisten verwendet sind die dunkelroten Pyrop-Granate. Im Mittelalter zählte man sie zu den bevorzugten Karfunkelsteinen und noch heute sieht man viel antiken Schmuck, der mit roten Granaten ausgefasst ist. Diese stammen meistens aus den Fundstellen in Böhmen. Da der Granat als Edelstein relativ unempfindlich ist, kann einmal erworbener Granatschmuck Begleiter für ein ganzes Leben sein.
Mehr Erfahren
Mehr Lesen
Größe & Details
Erntedank in feurigem Rot
590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.