Gruß aus Brasilien

Große Brosche mit brasilianischem Amethyst in Gold, um 1870


1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Große Brosche mit brasilianischem Amethyst in Gold, um 1870
Große Brosche mit brasilianischem Amethyst in Gold, um 1870
Beschreibung
Der Amethyst ist die violette Varietät des Quarz. Heute, da aus den reichen Fundstätten in Brasilien Amethyste in wunderbaren Qualitäten und großen Mengen verfügbar sind, überrascht es, dass bis zum 19. Jahrhundert der Amethyst in einer Reihe mit Rubinen und Diamanten zu den kostbarsten Edelsteinen überhaupt gezählt wurde. Doch Amethyste waren sehr selten und kein anderes Mineral besaß dieselbe wundervolle, violette Farbe. Zudem war der Amethyst mit einem alten Mythos verknüpft. Sein Name drückt es bereits aus: Er stammt vom griechischen αμεθυστος (amethystos) – „dem Rausche entgegenwirkend“ und besagt, dass ein Träger von Amethyst gegen die berauschende Wirkung von Wein gefeit sei. Wer hätte da nicht einen Amethysten besitzen wollen? Die hier vorliegende Brosche ist einem wundervollen, großen Amethysten gewidmet. Sie fasst den oval geschliffenen Stein von rund 46,00 Karat in warm leuchtendes Gold. Eine gedrehte Kordel umfängt den Stein und ein matt glänzender Rahmen aus Gold schließt den Entwurf nach außen ab. So kann der Amethyst als Höhepunkt des Entwurfes wunderbar leuchten und glänzen. Die Formensprache und Verarbeitung der Brosche helfen uns, sie in die Jahre um 1870 zu datieren, als kräftige Schmuckstücke aus Gelbgold in Mode waren. Der große Amethyst ist damit ein frühes und zugleich qualitätvolles Beispiel für einen Stein aus Brasilien, wo Amethyste um etwa 1840 entdeckt wurden.
Mehr Lesen
Größe & Details
Große Brosche mit brasilianischem Amethyst in Gold, um 1870
Gruß aus Brasilien
1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren