Regina Pacis, Ora Pro Nobis!

Großer „Deli“-Anhänger mit Malereien von Jesus & Maria, Schweiz um 1800


590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Großer „Deli“-Anhänger mit Malereien von Jesus & Maria, Schweiz um 1800
Großer „Deli“-Anhänger mit Malereien von Jesus & Maria, Schweiz um 1800
Beschreibung
Jede Region ihre Europas hat ihre eigene Tracht, ihre eigenen Schmuckstücke, die in der Vergangenheit oftmals mit Bedeutung aufgeladen waren. Das vorliegende Schmuckstück ist ein sog. Deli, ein religiöses Schmuckstück aus der Schweiz. Vermutlich stammt es aus Luzern: Das Schweizerische Nationalmuseum bewahrt ein ganz ähnliches Schmuckstück auf, das ebenfalls um 1800-1810 in Luzern gefertigt wurde (Sammlungsstück LM-50737). Delis waren im 18. und 19. Jahrhundert in der Schweiz verbreitete Schmuckstücke, die unterschiedliche Motive tragen konnten. Je nach Motiv wurden sie als Talisman, Glücksbringer oder religiöses Symbol getragen. Letzteres ist hier der Fall. Unter einer großen Schleife, verziert mit einem grünen Stein, ist ein herzförmiger Anhänger gesetzt, der vorn und hinten je ein gemaltes Bild präsentiert. Auf der einen Seite sehen wir die Gottesmutter Maria, bekrönt und gütig schauend. Auf der Rückseite ihren Sohn, ans Kreuz geschlagen in einer weiten Landschaft. Die Verarbeitung in vergoldetem Metall ist einfach, doch im Ergebnis kraftvoll und präsent. Delis wie dieses wurden von Frauen an schwarzen Samtbändern um den Hals getragen. Noch heute kann das Schmuckstück auf diese Weise zur Geltung kommen – mit, aber natürlich auch ohne Schweizer Tracht.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Großer „Deli“-Anhänger mit Malereien von Jesus & Maria, Schweiz um 1800
Regina Pacis, Ora Pro Nobis!
590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren