Das Haus am Bedford Square

Hochfeine antike Brosche aus Platin mit Smaragd, Diamanten & Naturperlen, um 1925

Das Selbstbild der Frau änderte sich Anfang des 20. Jahrhunderts rasant gegenüber den vorangegangenen Jahren und führte zu einer wahren Revolution. Nach langem Kampf um Gleichberechtigung und Wahlrecht in weiten Teilen Europas war letztlich auch die Mode der Damen in den Jahren der Zwischenkriegszeit geprägt von einem neuen, einem moderen Stil, der sich in den der Literatur, der Malerei und auch im Bereich des Schmucks niederschlug. Die hier vorliegende Brosche der 1920er Jahre beispielsweise ist in der Zeit entstanden, in der Virginia Woolf ihren bahnbrechenden Roman Mrs. Dalloway veröffentlichte. Der Roman handelt von den Gedanken und Handlungen eines kleinen Kreises von Personen in London im Verlauf eines Junimittwochs im Jahre 1923. Inspiriert wurde Woolf zu diesem Werk, das heute als der wichtigste Roman Englands gilt, durch die Bekanntschaft von Lady Ottoline Morrell, einer Aristokratin und bedeutenden Kunstmäzenin. Morrell schloss sich dem Bloomsbury-Kreis an und faszinierte durch ihre extravagante Erscheinung. Ihr exotischer Lebensstil beeinflusste die Künstlergruppe, sodass die Mitglieder gern der Einladung folgten, donnerstags um zehn Uhr in ihr Haus am Bedford Square zu kommen, wo sich Besucher wie D. H. Lawrence und Winston Churchill im Salon einfanden. Ist der Gedanke nicht wunderbar, dass die hier im Mittelpunkt stehende Brosche der 1920er Jahre entstand, als all dies vor sich ging…? Der Entwurf stellt einen wunderbar grünen, südamerikanischen Smaragd ins Zentrum. Um ihn herum gruppieren sich natürliche Perlen und große Diamanten. Feine Schattenfugen gliedern die rechteckige Brosche und geben einer Vielzahl weiterer Perlen und Diamanten platz, so dass die gesamte Oberfläche funkelt. Das hochfeine Schmuckstück, gearbeitet aus Platin und Weißgold, einer damals neuartigen Legierung, zeigt zudem winzige Millegriffes, die das einfallende Licht zusätzlich brechen. All dies verleiht der Brosche ein aufregendes, modernes Aussehen, wie es das Art Déco so liebte und die sich so anders, so viel moderner präsentiert als die oft schwülstigen und schweren Entwürfe aus viktorianischer Zeit. Ein modernes Accessoire für die moderne Frau – und das mit mehr als 90 Jahren Geschichte!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen