Pink Sapphire

Vintage Ring mit pinkem Burma Saphir, um 1990

Die Herkunft, also der Fundort von Edelsteinen ist oft entscheidend für den Wert der Steine. So erzielen Opale aus Äthiopien auf dem Markt nur einen Bruchteil von dem was australische Opale kosten und Smaragde aus Sambia sind wesentlich preiswerter als ihre Vettern aus Kolumbien. Auch bei Saphiren macht es einen großen Unterschied in welcher Region der Erde sich die Miene befand, die die Steine hervorbrachte. Dabei gelten Saphire aus Ceylon als kostbar, solche aus Burma und Kashmir aber als unbedingt begehrenswert, denn große Steine in schönen Farben sind dort entsprechend selten und qualitätvoll, denn heute wird in diesen alten Edelsteinregionen nur noch sehr wenig Material an den Tag gebracht. Der strahlend pinke Edelstein im hier vorliegenden Ring ist ein solcher, besonders kostbarer Saphir aus Burma und der Stein überzeugt sofort durch seine strahlende pinke Farbe mit leichtem Blauanteil. Der facettierte Stein hat eine feine kristaline Struktur und seine Farbigkeit changiert leicht, je nach Lichteinfall. Um sicher zu gehen, dass es sich um einen unbehandelten Saphir handelt, der weder erhitzt, noch bestrahlt wurde, haben wir zwei Gutachten erstellen lassen, die die Seltenheit und die Qualität des etwa 2,50-karätigen Steins sowie dessen Herkunft aus Burma bestätigen. Gefasst ist der kostbare Saphir zusammen mit 14 Brillanten sehr guter Qualität, die seiner Farbe schmeicheln und sein Funkeln unterstützen. Als Metall ist hochkarätiges Gelb- und Weißgold verwendet worden. Mit seiner zauberhaften Farbigkeit nimmt der Ring die Blicke gefangen – vielleicht findet er bald seinen Platz an einer Hand, die ihn effektvoll tragen kann? Er fand aus London zu uns.

Saphire können nicht nur blau sein! Denn wie der Rubin, gehört der Saphir zur Gruppe der Korunde. Da nun in der Mineralogie alle Korunde mit Ausnahme des roten Rubins als Saphir bezeichnet werden, begegnen neben den blauen Varietäten auch gelbe, grüne und orangefarbene Saphire. Diese Steine, so sie eine herausragende Farbqualität haben und frei von Einschlüssen sind, erzielen ebenfalls hohe Preise im Handel.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.