Ein Bote der Liebe

Hübscher Lovebird Anhänger aus Silber, Gold & Diamanten, Portugal um 1950

Über viele Jahrhunderte wurde Schmuck als eine eigene Sprache verstanden, mit der Botschaften vermittelt werden konnten. Materialien, Farben und Formen stellten einen Code dar, der ganz bewusst eingesetzt werden konnte. Mit Juwelen konnten sogar spezifische Aussagen getroffen werden konnten. Diese heute vergessene Kommunikationsform aufzuschlüsseln vermittelt einen eindrücklichen Einblick in das Gefühlsleben einer ganzen Epoche und lässt uns antike Schmuckstücke mit neuen Augen sehen. Wunderbar lässt sich die Sprache eines Schmucks anhand der vorliegenden Arbeit aus Portugal verdeutlichen, welche Entstand, als sich die Funktion von Schmuck gerade zu wandeln begann. Aus Silber und Gold gearbeitet und vollständig mit Diamanten besetzt, zeigt der Anhänger eine Taube im Fluge. Lovebirds genannte Vögel galten der Zeit dabei als Boten der Liebe, die in Schmuckform gern als Liebesgabe verschenkt wurden. Sie waren ein Unterpfand, das der Beschenkten die immerwährende Zuneigung des Schenkenden versichern sollte. Zugleich waren sie ein Versprechen der Bindung. In unserem Vogel und seiner Rahmung durch einen Ehrenkranz sind insgesamt 69 Diamanten in patiniertes Silber eingelassen. Ein Rubin bildet das Auge des Vogels und eine feine Naturperle, die in der Sprache der Edelsteine der Liebesgöttin Venus zugeordnet ist, ist beweglich angehängt. Das nach dem 2. Weltkrieg entstandene Stück ist wunderbar erhalten und begeistert sowohl durch seine anrührende Symbolik als auch durch die exzellente Verarbeitung. Ein Liebesgeschenk erster Güte für die Person ihres Herzens!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.