Seid umschlungen!

Kraftvoller Herren-Ring mit Diamanten in Gold, Großbritannien 1912

Knoten sind seit dem Mittelalter, ja, seit der Antike bereits bekannte Symbole der Liebe. Unauflöslich binden sie die Liebenden zusammen, und stehen so für die ewige Dauer des Gefühls. Durch die Möglichkeit, den Knoten in allen Zeiten dem Geschmack und der Mode der Zeit nach neu zu gestalten, blieb dieses Motiv stets aktuell und wurde immer wieder neu aufgegriffen. Der hier vorliegende, kraftvolle Herrenring greift das Motiv des Liebesknotens auf und kombiniert ihn mit dem Glanz von drei Diamanten. Der Ring löst sich in der Schauseite in ein Geflecht breiter Goldstege auf, welche unlöslich ineinander verwoben sind. In den Bögen des Geflechts sind drei Diamanten in quadratischen Fassungen eingesetzt. Der Ring ist wohl in Chester in Großbritannien im Jahr 1912 entstanden. Er ist flach entworfen und da auch die Diamanten bündig in ihre Fassungen aus Gold gefasst sind, unbedingt alltagstauglich.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen