Champagnerlaune

Moderner Ring aus Gold mit champagnerfarbenen Diamanten, Italien 2018

Schon seit dem späten Mittelalter ist der Brauch bezeugt, zur Verlobung einen Diamantring zu überreichen. Allerdings war dieser härteste aller Edelsteine eine ausgesprochene Kostbarkeit und beinahe ausschließlich das Privileg des Adels. Erst nachdem im späten 19. Jahrhundert ergiebige neue Diamantvorkommen in Südafrika entdeckt worden waren, konnten sich auch etwas breitere Schichten Diamantschmuck leisten. Hofer Antikschmuck ist auf den Handel mit historischen Schmuckstücken spezialisiert. Nur selten schaffen es daher moderne Schmuckstücke in unser Sortiment. Der hier vorliegende Ring jedoch hat uns überzeugt, als wir ihn bei einem Besuch in der italienischen Schmuckstadt Vicenza entdeckten. Er stammt aus einer kleinen Manufaktur, die Handwerkstechniken anwendet, die heute beinahe verloren sind. Der Ring aus hochkarätigem Roségold ist mir, champagnerfarbenen Brillanten ausgefasst, die vor einem dunkel rhodinierten Hintergrund besonders schön zur Geltung kommen. Eine gedrehte Ringschiene macht den flach gearbeiteten ovalen Ringkopf tragbar. Ein moderner und doch zeitloser Ring aus schönen Materialien.

Farbige Diamanten haben eine ganz eigene Faszination, denn jede Tönung der kostbaren Steine ist ein wenig anders und individuell. So finden sich große, farbige Diamanten in beinaher jeder fürstlichen Kunst- und Wunderkammer und in den Kronjuwelen der regierenden Häuser. Der sog. „Blaue Wittelsbacher“ war einer der größten Schätze der bayerischen Könige. Der Sohn August des Starken von Sachsen bezahlte seinerzeit mehr Geld für den „Grünen Dresdner“ als der Bau des Schlosses Moritzburg gekostet hatte. Berühmt ist auch der Diamant des Juweliers Tiffany in New York. Der Stein hat ein Gewicht von 287,42 ct und begeistert durch seine kanariengelbe Farbe. Farbdiamanten erzielen seit einigen Jahren spektakuläre Preise, denn Sie sind äusserst selten und wertvoll. Nur einer unter 100.000 Diamanten besitzt eine natürliche, intensive Farbigkeit und wird deshalb als „Fancy Color Diamond“ bezeichnet. Preisentscheidend ist bei den „Fancys“ weniger die Steingrösse und Reinheit, als vor allem die Intensität der Farbe.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen