Wunderbar Weiß

Prachtvolle Stabnadel mit 1,45 ct Altschliff-Diamanten in Platin, um 1910

Schmuck in elegantem, kühlem und edlem Weiß – das war der Traum der Schmuckgestalter seit dem späten 19. Jahrhundert. Doch die technischen Möglichkeiten setzten diesem Traum noch einige Zeit einen Riegel vor. Diamanten waren zwar verfügbar, doch die heikle Stelle war die Frage nach dem richtigen Metall. Zunächst war nur Silber verfügbar, um daraus weißen Schmuck zu gestalten, doch läuft das Metall an und kann Verfärbungen auf Haut und Kleidern hinterlassen. Seit den Jahren um 1900 wurde dann immer häufiger Platin verwendet, doch war dessen Bearbeitung aufgrund der großen Härte aufwändig und das Metall noch viel teuerer als Gold, sodass nur die kostbarsten Stücke - oft auf Bestellung angefertigt - ganz in Platin ausgeführt wurden. Die vorliegende Brosche ist solch ein Luxusjuwel der Zeit um 1910, das sich als schlichter, doch bis ins Detail durchgedachter und harmonischer Entwurf in ätherischem Weiß zeigt. Insgesamt elf Diamanten im Altschliff von zus. etwa 1,45 ct, gerahmt von weiteren 120 Diamantrosen, zeigen sich in einer für die Entstehungszeit ungewöhnlich schöner Farbe und Reinheit mit blitzendem Feuer und beweisen den hohen qualitativen Anspruch, mit welchem das Schmuckstück ausgeführt wurde. Die Brosche ist eine sog. Stabnadel, wie man sie in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts besonders gern trug. Hier ist die Form auf eine leicht illusionistische Weise variiert worden, indem zwei Kreuzbänder die schlanke Form an zwei Stellen zusammenzubinden scheinen. In hochwertigsten Materialien und feinster Handarbeit ausgeführt, ist die Nadel ein zeitloses Juwel, das in den über 100 Jahren seit seiner Fertigung nicht an Reiz verloren hat.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.