An die Kette gelegt

Prachtvolle viktorianische Silberkette mit Medaillon-Anhänger, datiert 1877

Das 19. Jahrhundert war eine Zeit rasanter technischer Entwicklungen. Die industrielle Revolution hatte den bis dahin gemächlichen Takt des Lebens ungeheuer beschleunigt, neue Kommunikationsformen und vor allem die Entwicklung der Eisenbahn hatten die Welt zusammenrücken lassen. Doch auch wenn die revolutionären Neuerungen die Zeitgenossen in bisweilen atemloses Stauen versetzten, wurden sie mit der Zeit doch relativ rasch in den Alltag integriert. Im Bereich der Erinnerungskultur änderte vor allem die Erfindung der Fotografie die bisherigen Gebräuche. Dominierten bis dahin Haarschmuck oder gemalte Porträt-Miniaturen die sentimentalen Schmuckstücke, so eroberte sich die neue Lichtbildtechnik auch hier schnell einen festen Platz. Mit der Zeit wurden die anfangs teuren Fotografien immer günstiger, so dass sie im Verlauf des Jahrhunderts für immer weitere Schichten erschwinglich wurden. Das vorliegende Schmuckstück zeigt die Wertschätzung, welche Lichtbildern entgegengebracht wurde. Aus edlem Sterlingsilber gefertigt, präsentiert das Schmuckstück an einer breiten Kette einen großen Medaillonanhänger. Die Kette zeigt das klassische Schiffsankermuster und symbolisiert damit die feste Verbindung zwischen Trägerin und der im Medaillon fotografisch geborgenen Personen. Die Vorderseite des Medaillons zieren delikate Gravuren in Form einer Wasserlandschaft mit Vögeln. Das Medaillon wurde seiner Punzierung zufolge im Jahr 1877 im nordenglischen Birmingham gefertigt. Alleine die Menge edlen Sterlingsilbers, die für dieses Schmuckstück Verwendung fand, zeigt den Stellenwert, die derlei Erinnerungsstücke vor fast 140 Jahren besaßen. Ein Glück für uns heute, denn das Schmuckstück hat nichts an Atttraktivität verloren!

Sterlingsilber hat einen Feingehalt von 925/000 und ist die heute am weitesten verbreitete Silberlegierung. Neben 92,5 % reinem Silber besteht das Sterlingsilber aus 7,5 % anderen Metallen, normalerweise Kupfer. Der Name bezieht sich auf das britische Pfund Sterling. Sterlingsilber war das Münzmaterial der frühen englischen Silberpennies, der sogenannten „Sterlinge“. Eine Theorie besagt, dass sich die Bezeichnung von „e(a)sterling“ (aus dem Osten kommend) ableitet und die Münzen bezeichnete, die vor allem durch die Kaufleute der Hanse vom europäischen Festland nach England gebracht wurden. In Großbritannien wird Silber seit dem 16. Jahrhundert in der Regel mit vier, zeitweise auch fünf sauber nebeneinandergesetzten Einzelpunzen gemarkt: Der Stadtmarke (z.B. in London der gekrönte Löwenkopf, „leopards head“), dem Jahresbuchstaben (jährlich wechselnd in Typographie und Schildform), einem Meisterzeichen und einem Feingehaltszeichen (es unterscheidet zwei Sterling-Standards: der „lion passant“, ein von der Seite gesehener schreitender Löwe, kennzeichnet 925/1000; die Britannia, eine neben ihrem Schild sitzende allegorische Frauengestalt, verweist auf den new Sterling-Feingehalt von 958/1000). Von 1784 bis 1890 kam noch ein fünfter, als Quittung dienender Gebührenstempel mit dem Profilkopf des jeweiligen Herrschers hinzu.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen