Wächterin der Schätze

Prächtiger vintage Schlangen-Ring mit Rubin in Gold & Email, 2. H. 20. Jhdt.

Vor ihr wird gewarnt! Die Schlange, als Göttin bereits in der Antike verehrt, gefürchtet und zugleich bewundert: Kaum ein Tier erregt auf der ganzen Welt so intensive und vielfältige Gefühle. Einerseits gilt sie als gefährlich durch ihr Gift und ihre List und wirde gemieden – andererseits bewundert man sie für zahlreiche ihr zugeschriebene Fähigkeiten. Die Schlange galt in der Antike als Symbol des ewigen Lebens, als klügstes Tier und Symboltier des Gottes der Medizin, Asklepios. Auch in der Geschichte des Schmucks begleitet sie uns Menschen schon seit den frühesten Tagen. Im alten Ägypten trug man Armreifen in Schlangenform am Oberarm. In der frühen Kirche galt sie als Verführerin der Eva und wurde als listiges Tier des Bösen schaudernd aber mit angenehmem Grusel auch in Medaillon mit Miniaturmalerei dargestellt. Im 19. Jahrhundert dann gab es eine ganze Schlangenmode: Zahlreiche aus dem Biedermeier überlieferte Schlangenringe, Schlangencolliers und Ohrringe in Schlangenmotivik finden Sie in unserem Angebot, doch ebenso wunderbare Entwürfe des Jugendstil, der das symbolträchtige Tier ebenso liebte. Hier nun liegt ein Ring vor, der noch vor gar nicht allzu langer Zeit entstanden ist und ebenso der Schlange huldigt. Aus hochkarätigem Gold geschmiedet, windet sich das Tier um den Finger. Grünes Email belegt ihren Körper und bildet das Schuppenkleid des Tieres nach. Verführerisch glänzt dabei das Gold und das Grün der Auflagen – doch noch viel mehr glänzt und leuchtet der große Rubin, der das Haupt des Tieres ziert. So entsteht ein Schmuckstück, das an die Farben des Djungels erinnert, die sagenumwobenen Schätze ferner Weltgegenden – und ihre geheimnisvollen, gefährlichen Wächter, die nur dem geschickten Suchenden den Zugang zur Schönheit gewähren.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen