Geheimnisvoller Karfunkel

Antiker Goldring mit Almandin-Granat in Gold, Großbritannien um 1840

Carbunkle, zu Deutsch auch Karfunkel, ist ein alter Ausdruck für rote Edelsteine, zumeist Granate. In mittelalterlichen Texten wurden ihnen oftmals magische Eigenschaften zugesprochen; so sollten sie aus sich selbst heraus leuchten. Schon der gelehrte Mönch Bede (672-735) beschrieb ihn als „Carbuncle, of a red colour, which the eyes love; from a distance it emits splendour, which close up is not seen“. Ein solcher Stein ist auch Gegenstand von Nathaniel Hawthornes Erzählung „The Great Carbunkle“ von 1837: In ihr macht sich eine Handvoll Schatzsucher auf, in der Wildnis der Weißen Berge einen sagenumwobenen Edelstein zu finden; doch finden sie dabei vielmehr zu ihrem eigenen Ich als zum Karfunkelstein. Aus derselben Zeit wie Hawthornes Erzählung stammt auch der vorliegende Ring. Zeittypisch sind die goldenen Ringschultern geschweift und in der Form prächtigen Rankenwerks gestaltet, dem feine Gravuren eine schöne Tiefe verleihen. Der eigentliche Fokus aber liegt auf dem zum Cabochon geschliffenen Almandin-Granat in der Mitte des Ringes. Im Gegensatz zum bräunlich-roten böhmischen Pyrop-Granat zeichnet sich der Almandin durch einen leichten Blaustich aus, der ihm eine tiefe, weinrote Farbe verleiht. Diese satte, verführerische Farbe wurde insbesondere um die Mitte des 19. Jahrhunderts herum hoch geschätzt. Zahlreiche Schmuckstücke dieser Zeit fassen große, leuchtende Almandine - was auch hilft, den hier vorliegenden Ring zu datieren. Wir haben den Ring auf einer Reise nach London entdeckt, wo er einst auch entstand. Vgl. Sie zur Datierung etwa Brigitte Marquardt: Schmuck. Klassizismus und Biedermeier 1780-1850, München 1983, Kat.-Nr. 445, 447 und 448.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen