Sommerlich!

Schöner Ring des Art Déco mit citrinfarbenem Schmuckstein & Markasit, Pforzheim um 1930

Der hier vorliegende Ring ist in klassischer Schiffchenform entworfen und zeigt die Stilmerkmale des Art Déco. Der Entwurf ist graphisch, ohne unnötige Ornamente oder Schnörkel, und aus der Geometrie heraus entworfen. Das Schmuckstück leuchtet kühl und elegant und auch die Kombination des weißen Metalls, hier Silber, sonst auch Platin oder Weißgold, mit einem einzigen Farbstein war in jenen Jahren äußerst beliebt. Schimmerndes Silber und funkelnde Markasitrosen begleiten den schönen Stein. Hier nun ist in die Fassung aus Silber ein citrinfarbener Schmuckstein eingesetzt, leuchtend schön, fast wie ein kostbarer Edelstein. Doch handelt es sich tatsächlich um ein facettiertes Glas. Es handelt sich also um einen Modeschmuck der Zeit zwischen den Kriegen, mit all ihrem Hunger nach Schönem und Neuen und zugleich den schwierigsten wirtschaftlichen Bedingungen. Das außergewöhnliche ist dabei, dass der Ring bis heute ungetragen sich erhalten hat! Der in den Jahren um 1930 entstandene Ring stammt mit einiger Sicherheit aus Pforzheimer Produktion, denn in Pforzheim konnten wir ihn als Teil eines größeren Konvoluts erwerben. Hier, in der „Goldstadt“, ist bis heute das Zentrum der Schmuckherstellung in Deutschland. Besonders vor dem zweiten Weltkrieg fand sich in beinahe jedem Haus eine kleine Manufaktur, die Schmuckstücke herstellte, die dann in die ganze Welt exportiert wurden. Der Ring ist schön erhalten und erinnert an die goldenen Jahre der Weimarer Republik und die Eleganz der 1920er Jahre.

Ein neuer Stil für eine neue Zeit! Inmitten der sich immer schneller verändernden Welt der Jahren nach dem Weltkrieg suchten die Künstler und Kunsthandwerker des Art Déco eine neue Formensprache zu finden, welche der neuen Zeit angemessen wäre. Sie lehnten die Formensprache des Jugendstil ab, welcher ihnen zu lieblich, zu verklärt erschien, und suchten nach geometrischer Strenge. Allein diese erschien ihnen dem Zeitalter der Automobile, Hochhäuser und Schnellzüge angemessen. Pflanzenformen wuchsen nun in schlanker, zackiger Form in die Höhe, Blitze zuckten über die Tapeten als Verweis auf die nun überall eingesetzte Elektrizität, und auch die Körper der Menschen verschlankten und wuchsen auf Gemälden und in der Grafik.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen