Rosige Zukunft in Gelbgold

Ungewöhnliches Paar Eheringe aus hochkarätigem Gold aus unserer Werkstatt

Trauringe waren bereits in der klassischen Antike bekannt. Schon die alten Ägypter und Römer trugen als Zeichen einer Vermählung einen Ring am Ringfinger der linken Hand, da man glaubte dass eine Ader, die sog. Vena amoris, die Liebesader, direkt von diesem Finger zum Herzen führe. Während viele westliche Länder an diesem Brauch festhalten, ist es in Deutschland, Mitteleuropa und Skandinavien üblich, den Ehering an der rechten Hand zu tragen. Das Paar Eheringe, dass wir Ihnen hier vorstellen möchten, ist von Trauringen der Jahrhundertwende inspiriert und in unserer Werkstatt entstanden. Die Ringe aus massivem, festlich schimmerndem Gelbgold zeigen ein umlaufendes Relief aus Rosenblüten und Rosenblättern. Ihr Goldgehalt von 900/000 entspricht der Legierung historischen Münzgoldes. Dies ist unserer Meinung nach der perfekte Goldgehalt auch für einen Ehering, da sie ausreichende Robustheit für das tägliche Tragen mit der schönsten Goldfarbe andererseits verbindet. Die gewölbten Ringe von je 2,5 Millimetern Breite haben abgerundete Kanten und sind innen bombiert, was ihren Tragekomfort erhöht. Im Innern ist genügend Platz für eine eigene Gravur, ein Datum oder den Namen des Partners. Das Paar ist auch in Platin oder Roségold erhältlich; auch kann gern nur ein Ring bestellt werden: Setzen Sie sich hierzu einfach mit uns in Verbindung!

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose... Als Gertrude Stein 1913 in ihrem berühmten Gedicht „Sacred Emily“ das Bild der Rose lyrisch beschwor, schaute sie auf eine lange Tradition der Naturwiedergabe in den Künsten zurück, in der besonders die Rose so reich mit Bedeutung beladen ist. Im 19. Jahrhundert waren pflanzliche Motive aus Blättern und Blüten bereits die bevorzugten Themen der Kunst. In ihnen sah man die Kräfte der Natur versinnbildlicht, das ewige Wachsen und Vergehen. Und die Rose nahm darin einen Sonderplatz ein, ist sie doch seit jeher Sinnbild der Liebe.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen