Ein Klassiker

Zeitloser Entourage-Ring mit Saphir & Brillanten in Weißgold, um 1980

Entourage-Ringe waren die große Ringmode der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Stets war es ihre Funktion, in einem Kranz von Diamanten einen qualitätvollen Farbstein zu präsentieren. So entstanden Ringe mit Rubinen, Smaragden, Amethysten, Turmalinen oder auch Granaten – am beliebtesten unter ihnen war aber der blaue Saphir. Weshalb, dies illustriert der vorliegende Ring exemplarisch: Ein tiefblauer Saphir mit leuchtenden Reflexen und ein Kranz hochwertiger Brillanten von sehr guter Farbe und Reinheit steigern sich gegenseitig zur Höchstwirkung. Die Diamanten werden dabei von Krappen aus Weißgold gehalten, die ihre Qualität nicht trüben; der Saphir aber wird von gelbgoldenen Krappen gefasst, die seine Farbe in den Kontrast setzen. Eine Unterkaderung in Form eines luftigen Körbchens trägt den so entstehenden blütenförmigen Ringkopf und lässt viel Licht an die Steine. Doch nicht nur seine Schönheit trug zur Popularisierung dieses Entwurfes bei, auch eine royale Verlobung: Denn Prince Charles hielt 1981 mit einem ebensolchen Ring um die Hand Dianas an. 2010 dann gab Prince William ebendiesen Ring weiter an seine Verlobte Kate Middleton, die ihn stets trägt – ein Beweis dafür, wie zeitlos der Entwurf auch heute noch ist. Besonders schön an der Verwendung derartiger Entourage-Ringe als Verlobungsgeschenke sind die reichen historischen Referenzen, denn in der viktorianischen Sprache der Juwelen galt der blaue Saphir als Symbol der Wahrheit und Treue, der Diamant als jenes der Ewigkeit. So trug schon Queen Victoria zu ihrer Hochzeit mit Prince Albert einen ähnlichen Entwurf als Brosche. Unser Ring ist sehr gut erhalten und wird mit einem unabhängigen Gutachten geliefert, welches die Qualität der Materialien bestätigt.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen