Verbunden in Liebe

Romantische Knoten-Brosche aus Gold mit natürlichem Rubin, Deutschland um 1895


1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Ein sogenannter Lover’s Knot, ein Liebesknoten aus drei kunstvoll ineinander verschlungenen Kreisen aus Gold, bildet den Körper der hier vorliegenden Brosche. In der Mitte funkelt ein natürlicher Rubin in schönem Facettenschliff von etwa 0,30 Karat Gewicht. Mit dem satten Goldton des zusätzlich feinvergoldeten Gelbgoldes ergibt sich eine warme Farbkomposition. Der Knoten ist eines der ältesten und sprechendsten Verbundenheitsmotive: So unauflösbar wie dieser, so soll auch die Verbindung zweier Menschen in Freundschaft oder Liebe sein. Deshalb nennt man das Knotenmotiv im Schmuck auch „True Lover's Knot“. Das Motiv ist schon seit Jahrhunderten in dieser Bedeutung bekannt, doch erfuhr es im 19. Jahrhundert im Rahmen der Vorliebe für symbolisch aufgeladenen Schmuck eine Renaissance. In Gestaltung und Materialität ist die Brosche ein ganz typisches Schmuckstück des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Vorrangig sollte sie einst den Kragen einer hochgeschlossenen Bluse mittig zieren (vgl. die letzte Abbildung, aus einer Modeillustration des Jahres 1888). Heute ist sie auch am Revers oder seitlich an einer Bluse oder einem Mantel gut aufgehoben. Dank ihrer zeitlosen Gestaltung und ihres zurückhaltenden Formats lässt sie sich auch zur modernen Garderobe gut kombinieren.
Mehr Erfahren
Knoten sind seit dem Mittelalter, ja, seit der Antike bereits bekannte Symbole der Liebe. Unauflöslich binden sie die Liebenden zusammen, und stehen so für die ewige Dauer des Gefühls. Duch die Möglichkeit, den Knoten in allen Zeiten dem Geschmack und der Mode der Zeit nach neu zu gestalten, blieb dieses Motiv stets aktuell und wurde immer wieder neu aufgegriffen.
Mehr Erfahren
Mehr Lesen
Größe & Details
Verbunden in Liebe
1.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.