Zarteste Versuchung

Romantische Brosche der Belle Époque mit Rubinen, Diamanten & Perlen, um 1905

Überzeugende und schöne Schmuckentwürfe hat es in jeder Zeit gegeben. Wenn es aber um Delikatesse und ätherische Zartheit in Entwurf und Umsetzung geht, so hat wohl keine Epoche so großartige Schmuckkreationen hervorgebracht wie jene letzten kurzen Jahre vor dem Ausbruch des ersten Weltkrieges. Auf dem Höhepunkt der Belle Époque entstanden Schmuckstücke, welche an Feinheit bis heute ihresgleichen suchen. Ein schönes Beispiel für diesen verfeinerten, doch nie verkünstelten Stil ist die hier vorliegende edle Brosche aus Rubinen, Perlen und Diamanten. Die Arbeit aus Gold mit einer Schauseite aus hellem Silber präsentiert sich in Form einer stilisierten, kreisrunden Schleife. Die beiden elegant überschlagenen Enden verleihen dem Entwurf eine dynamische Asymmetrie und brechen ebenso wie die beiden beweglich abgehängten Perlen die Strenge der Komposition. Schleifen sind ein altes Symbol der Verbundenheit und finden sich besonders häufig in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts, als auch unsere Brosche gefertigt wurde. Weiterhin unterstreichen die Materialien die romantische Konnotation des Entwurfs: Der Rubin etwa wurde als Stein der leidenschaftlichen Liebe verstanden, die Perle hingegen als das Symbol der Liebesgöttin Venus, welche der Sage nach ebenfalls aus einer Muschel geboren wurde. Der Diamant schließlich steht traditionell für die Ewigkeit. In unserer Brosche ist dieses Trio zu einer schönen Komposition vereint worden. Zur Datierung vgl. Sie die zahlreichen eindrucksvollen Beispiele bei David Bennet und Daniela Mascetti: Understanding Jewellery, Woodbridge 2010, u.a. S. 281–284.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.