Two hearts beat as one

Romantischer Herz-Ring mit Saphiren & Naturperlen, Victorian um 1890

Moden kommen und gehen, doch manch ein Schmuckmotiv ist seit seiner ersten Erfindung einfach geblieben. Ein schönes Beispiel hierfür sind Ringe mit edelsteingeschmückten Herzen, die erstmals in Barock und Rokoko zur großen Mode wurden. Aus einer Vielzahl von Materialien wie etwa Diamanten, Rubinen, Smaragden und nicht zuletzt Perlen entstanden im 18. Jahrhundert elegante Schmuckstücke, welche die innige Verbindung zweier Liebender symbolisieren sollten. In der Vorstellung der Zeit stehen sich hier Mann und Frau als Liebespaar gegenüber; als eigenständige Elemente erkennbar, doch fest verbunden durch ihr Gefühl und symbolhaft vereint in einem Schmuckstück. Obwohl sich die Mode des Rokoko bald wieder verlor, blieb die Liebe zu den beiden verbundenen Herzen doch weiter lebendig, wie der hier vorliegende Ring belegt. Denn die romantische Arbeit, welche zwei natürliche Saphire mit Karmoisierungen aus natürlichen Perlen gegenüberstellt, ist im späten 19. Jahrhundert entstanden. Eine Schleife mit weiteren Naturperlchen verbindet dabei beide Herzen, und dient als Symbol der Verbundenheit. Bei den Steinen handelt es sich um feine, natürliche Edelsteine aus den Minen der Kronkolonie Britisch-Indien, die den Engländern ab 1856 exklusiv zur Verfügung standen. Die Kombination der Edelsteine erschließt ihre Bedeutung und erklärt den Sinn des Ringes. Der blaue Saphir steht für die Treue der Liebenden; Perlen hingegen gelten als Edelsteine der Liebesgöttin Venus, sie stehen also für die Liebe. Das romantische Motiv und seine ausgesuchten Materialien lässt diesen sehr gut erhaltenen Ring, der in unserer Werkstatt eine neue Ringschiene bekommen hat, zu einem wunderbaren Liebesgeschenk oder auch einem Verlobungsring werden.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.