Zartrosa und Lichtblau

Seltenes Collier mit Aquamarinen & rosafarbenen Topasen, Großbritannien um 1910


9.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Die Sehnsucht nach Leichtigkeit bestimmte in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts das Kunstschaffen. Man blickte etwa nach Japan, dessen reduzierte Formensprache und lichte Farbwelt das westliche Auge faszinierte: Kolorierte Fotos von rosafarbenen Kirschblüten vor den hellblau getönten Kanälen Edos machten die Runde. Auch Impulse aus den ästhetisch strengeren Epochen der eigenen Kultur speisten die neue Kunst. So nutzte man wieder vermehrt Zitate aus der Formwelt des Klassizismus, etwa Lorbeerblätter und Girlanden. Und auch vor der Kleidermode machte die Neuerung nicht Halt: In den Salons trugen die Damen ätherische Kreationen des House of Worth, drapiert aus zarten Seidenchiffons in Farben wie Eau de Nil, Puderrosa und Malve. Wie eine Quintessenz dieser stilistischen Tendenzen erscheint das vorliegende Collier. Es ist als zarte Girlande aus Lorbeerblättern entworfen, die Diamantrosen in Platin fassen. Zwischen jedem Doppelblatt ist eine große halbierte Naturperle gefasst. Unter den mittleren Perlen pendeln Altschliff-Diamanten in Platinfassung, die wiederum blaue Aquamarine und rosafarbene Topase bekrönen. Die kostbaren Farbsteine sind Seite an Seite gefasst, sodass sich ein pudriger Zweiklang ergibt. Und doch wirkt das Collier nicht schwer oder überladen, denn das prachtvolle Mittelstück wird zu den Seiten schmaler und geht in eine schlichte, feine Goldkette über. Wir konnten das ungewöhnliche Schmuckstück in London entdecken, und ausweislich seiner Punzierung entstand es auch in Großbritannien. Es ist aus einer Goldlegierung gefertigt, die nur bis 1932 genutzt wurde und ebenfalls die frühe Datierung belegt. Ein unabhängiges Gutachten zur Qualität der verwendeten Edelsteine wird mit dem Collier geliefert.
Mehr Lesen
Größe & Details
Zartrosa und Lichtblau
9.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.