Den Stier bei den Hörnern packen

Ungewöhnliche Anstecknadel in Form eines Stierkopfes, um 1880

Die Anstecknadel war im 19. Jahrhundert eine Art und Weise, wie der Herr von Welt nicht nur sein Plastron feststecken, sondern zudem Geschmack und Individualität beweisen konnte. Von Solitären und klassischen Knotenmotiven bis hin zu figürlichen Motiven und Insignien konnte das Schaustück der Nadel facettenreich gestaltet sein. Die Nadel konnte somit Ausweis über den Berufstand oder die Zugehörigkeit zu gewissen Organisationen geben, etwa zu den Freimaurern oder zu einer Studentenvereinigung. Genauso aber konnte sie einfach vom individuellen Geschmack oder den Interessen des Trägers künden. Die vorliegende Nadel zeigt als Schaustück einen fein modellierten Stierkopf, der aus vergoldetem Silber gefertigt wurde. Die Augen des Tieres bestehen aus rubinfarbenen Glascabochons, die Vorderseite des Kopfes ist mit grauen Diamantrosen besetzt. Rückseitig ist der Stierkopf mit zwei kleinen Nadeln ausgestattet, mithilfe derer er zusätzlich am Stoff der Krawatte oder des Revers befestigt werden kann, sodass er nicht nach vorn kippt. Das Motiv sollte dabei wohl einst von der Antikenbegeisterung des Trägers künden: So war der Stier nicht nur eine der Formen, welche Zeus annahm, sondern er war auch mit den Bacchanalien assoziiert, den antiken Festen des Weingottes Bacchus, auf deren Prozessionen Stiere als Opfertiere mitgeführt wurden. Insbesondere im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts nahmen zahlreiche Broschen und Nadeln mit Motiven von Weinlaub und Bacchantinnen auf diese berühmt-berüchtigten antiken Feste Bezug.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play