Ringelreihen

Ungewöhnliche Wedgwood-Kamee in Goldfassung, England um 1860


398,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Ungewöhnliche Wedgwood-Kamee in Goldfassung, England um 1860
Ungewöhnliche Wedgwood-Kamee in Goldfassung, England um 1860
Beschreibung
Im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm ist unter dem Stichwort Ringelreihen zu lesen: „Die Kinder fassen sich bei den Händen, so dasz sie einen Kreis bilden und tanzen einen Ringelreihen. Wie beim mittelalterlichen Reien wird hierzu gesungen. andere Ringelreihen haben mehr den Character eines Spieles. Die zum Ringelreihen gesungenen Kinderreime beginnen mit rufen, wie ringla ringla reiha.“ Einen sochen Ringelreihen sehen wir auf dieser kleine Brosche aus der Werkstatt von Josiah Wedgwood, die in blauem Porzellan mit weißem Überfang, sog. „Jasperware" ausgeführt und in Gold gefasst ist. Vier kleine Kindchen halten sich an den Händen und scheinen umeinander zu tanzen, ein schlafender Hund unter einem Baumstumpf am linken Bildrand zeigt sich davon unbeeindruckt. Das Bildmotiv hebt sich weiß vor seinem blauen Hintergrund ab. Die quer-ovale Brosche sitzt in einer Zarge aus Gold, die von kleinen Volten im Stil des zweiten Rokoko geschmückt wird, gehalten. Durch die Punzierung des Goldes können wir sicher sagen, dass das Schmuckstück nach 1854 in England entstanden ist. Wir datieren das feine Schmuckstück in die Jahre um 1860. Es kam aus einer bedeutenden Berliner Kameen-Sammlung zu uns.
Mehr Erfahren
Josiah Wedgwood (* 12. Juli 1730 in Burslem, Staffordshire; † 3. Januar 1795 in Etruria, England), der Gründer der Firma, die die vorliegende Brosche hervorgebracht hat, war das jüngste von 12 Kindern. Seiner Familie gehörte die Churchyard Pottery in England. Nach dem Tod seines Vaters erlernte er das Töpferhandwerk und ihm wird die Industrialisierung des Töpferhandwerkes zugeschrieben. Er war einer der ersten Industriellen, die strategisches Marketing einsetzten. Die Wedgwood Porzellanmanufaktur existiert als Teil des Firmenkonsortiums WWRD United Kingdom Ltd. bis heute. Wedgwood war nicht nur an der Verbesserung des Materials Ton interessiert, sondern versuchte auch, die Formgebung zu verbessern, indem er sich an die antiken Vorbilder anlehnte. Er schuf auch die so genannte Jasperware, die Reliefs in zweifarbigen Schichten darstellt, meist weiß auf blau, und auf antike Art gefertigt ist. Ein Beispiel für solche Tonware ist die Portlandvase. Nachdem er mit seinen Tonwarenfabriken großen Erfolg hatte, schuf er das Fabrikstädtchen Etruria, wo er seit 1760 auf seinem Landsitz Etruria Hall bis zu seinem Tod arbeitete. 1768 erfand er das nach ihm benannte Steingut, die Wedgwoodware. Josiah Wedgwood unterstützte als Gegner der Sklaverei die Abolitionisten. Er war der Großvater von Charles Darwin.
Mehr Erfahren
Mehr Lesen
Größe & Details
Ungewöhnliche Wedgwood-Kamee in Goldfassung, England um 1860
Ringelreihen
398,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren